Suchen

Sensorik Vom Barcode-Lesegerät bis zum Bildverarbeitungssystem

| Redakteur: Katharina Juschkat

Datalogic präsentiert auf der SPS IPC Drives seine neuen Technologien für die Automatisierung. Das Unternehmen zeigt Barcode-Lesegeräte, Smart Kameras, Laser-Kennzeichnungssysteme, Sensoren, Sicherheitstechnik und integrierte Lösungen zur Verbesserung der Effektivität und Genauigkeit.

Firma zum Thema

Die automatische Lasermarkierung wird durch Vision-Kameras mit Codelesung unterstützt.
Die automatische Lasermarkierung wird durch Vision-Kameras mit Codelesung unterstützt.
(Datalogic)

Anhand einer Roboter-Demo zeigt die Firma, wie Factory-Automation einfach und effektiv gestaltet werden kann. Bei der Demo interagieren Produkte für Laser-Kennzeichnung und Codelesen miteinander. Industrielle Bildverarbeitung, gepaart mit 2D-Barcodeerfassung und Sensorik, unterstützen die Prozesse des Handling-Roboters. Die Sicherheitstechnik gewährleistet den Schutz an der Mensch-Maschine-Schnittstelle.

Messehighlights: Bildverarbeitungssysteme und Faserlaser

Im Bereich der Bildverarbeitungssysteme wird die Komplettlösung Impact + OCR gezeigt. Die Lösung kombiniert Kamera und Software in einem vorkonfigurierten Paket. Die Installation der Lösung soll einfach sein und die Inspektion von gedruckten Daten schnell erfolgen. Mit dem All-in-One Faserlaser UniQ will Datalogic neue Maßstäbe setzen. Der All-in-One Faserlasermarkierer integriert in seinem kompakten Gehäuse die Faserlaserquelle, das Netzkabel und die Steuerung.

Bildergalerie

Für die Pharmaindustrie präsentiert das Unternehmen den ersten Sicherheits-Lichtvorhang SG4-H mit Edelstahlgehäuse und Glasfenster. Der SG4-H ist für Anwendungen mit ultra-hygienischen Anforderungen gedacht. Aufgrund der Kombination aus Edelstahlgehäuse und Glasfenster soll er während der jahrelangen Betriebszeit den Schutz vor Reinigungsprozessen mit aggressiven Reinigern gewährleisten.

Das Angebot im Bereich der elektrischen Automatisierung wird durch den Powerscan ergänzt. Der Imager ist mit der DPM-Technologie (Direct Part Marking) ausgestattet, die die Leseleistung des Powerscans unabhängig von der Code-Art verbessert. Außerdem kann man die neue Produktlinie der automatischen Codelesegeräte Matrix-N sowie die neue Generation für 2D-Code-Lesung sehen.

SPS IPC Drives: Halle 7a, Stand 110

(ID:43731201)