Suchen

Etikettendrucker Von Asset-Tracking bis Kabelkennung

| Redakteur: Katharina Juschkat

Farbgrafik, erweiterte Softwarefunktionen und vielseitige Druckpatronen sollen den Druckvorgang von allen Etiketten vereinfachen – von Asset-Tracking und Sicherheitsschildern bis zu Kabelkennungen. RS Components stellt die neuen Etikettendrucker der Serie Dymo XTL mit Farbgrafik und integrierten Label Apps vor. Die professionellen Drucker sollen einfach, schnell und produktiv Etiketten für industrielle Anwendungen drucken.

Firmen zum Thema

Die Etikettendrucker der Reihen XTL 300 und XTL 500 sind vielseitig einsetzbar und sollen einfach und schnell zu bedienen sein.
Die Etikettendrucker der Reihen XTL 300 und XTL 500 sind vielseitig einsetzbar und sollen einfach und schnell zu bedienen sein.
(RS)

RS ist ein führender Partner für die Markteinführung der Etikettendrucker XTL 300 und XTL 500 in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika. Die neuen Modelle verwenden einen intuitiven Startbildschirm, der den Start der Apps vereinfacht und eine Druckvorschau bietet. Vorinstallierte Dokumentenvorlagen helfen bei der korrekten Formatierung und beschleunigen die Erzeugung von Etiketten, wobei Tastenblock und Navigationstasten unterhalb des Bildschirms die Texteingabe unterstützen. Die Etikettendrucker unterstützen außerdem industriell standardisierte Barcodes und QR Codes.

XTL 300 und XTL 500 sind für den Druck von Etiketten für allgemeine Kennzeichnungen, Asset-Tracking und Facility Management, Elektroinstallation und Datenkommunikation geeignet. Beispiele hierfür sind Reihenklemmen, Schutzschalter, Schaltschränke, Schalttafeln, Patchfelder und Patchkabel. Der Anwender kann Etiketten mit hoher Produktivität erzeugen, mit denen Betrieb, Instandhaltung und Sicherheit von Anlagen langfristig verbessert werden.

Etiketten aus robustem Material

Das Modell XTL 300 verfügt über einen 71 mm LCD-Farbbildschirm und druckt Etiketten bis zu 24 mm Breite mit bis zu 11 Textzeilen und einer Auflösung von 300 dpi. Höhere Leistung bietet der Drucker XTL 500 mit seinem 109 mm Farb-Touchscreen, einer Etikettenbreite bis zu 54 mm und 24 Textzeilen. Beide Modelle verfügen über integrierten Speicher von 41 MB, eine Funktion zur Serienfertigung und einen LiPo-Akku.

Die Etiketten sind aus robustem Material, das gegen Feuchtigkeit, Chemikalien, starke Temperaturunterschiede und UV-Strahlung beständig ist. Sie erfüllen die relevanten Teile der Norm UL 969 sowie die Farbstandards von OSHA, ANSI und ISO für die Arbeitsplatzkommunikation. Nicht schmierende und nicht verblassende Drucktinten geben eine lange Lebensdauer und hohe Beständigkeit. Etikettenmaterialien stehen in einfach anwendbaren Patronen zur Verfügung, hierzu zählen Endlos-Etikettierband, vorgefertigte Etiketten, Wärmeschrumpfschläuche und kleinformatige Sicherheitsschilder. Die XTL Etikettendrucker erkennen die Patrone automatisch beim Einsetzen.

XTL 300 und XTL 500 können auch mit der PC-basierten Etikettendruck-Applikation Dymo ID genutzt werden, über die man Zugriff auf eine Vielzahl von verbreiteten Symbolen und Bildern hat, und die produktivitätssteigernde Funktionen wie Datenimport, direkten Druck von Etikettenschildern und die Anpassung der benutzerspezifischen Einstellungen bietet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43768365)