Siemens Vorstand begrüßt drei neue Mitglieder

Redakteur: Sariana Kunze

Im Zusammenhang mit den Organisationsveränderungen bei Siemens hat der Aufsichtsrat von Siemens drei neue Mitglieder in den Vorstand berufen.

Firmen zum Thema

Wolfgang Dehen ist Vorsitzender der Geschäftsführung der Osram GmbH ab 1. April 2011 (Bilder: Siemens)
Wolfgang Dehen ist Vorsitzender der Geschäftsführung der Osram GmbH ab 1. April 2011 (Bilder: Siemens)
( Archiv: Vogel Business Media )

Roland Busch, bisher Leiter Corportate Strategies, wird CEO des neu geschaffenen Sektors Infrastructure & Cities. Klaus Helmrich, bisher CEO der Division Drive Technologies, übernimmt das Vorstandsressort Technology, Michael Süß, bisher CEO der Division Fossil Power Generation, wird CEO des Sektors Energy. Alle drei treten ihre Vorstandsmandate zum 1. April 2011 an. Wolfgang Dehen, bisher CEO des Sektors Energy, scheidet aus dem Vorstand von Siemens aus und wird Vorsitzender der Geschäftsführung von Osram.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Der Aufsichtsrat von Siemens dankt Herrn Dehen für seine Arbeit im Vorstand und seine erfolgreiche Führung des Sektors Energy. Der Aufsichtsratsvorsitzende Gerhard Cromme sagte: „Unter Herrn Dehens Führung hat der Sektor sich in den vergangenen Jahren hervorragend entwickelt und sich gerade in der Krise der Weltwirtschaft als leistungsstarke Säule von Siemens erwiesen.“ Peter Löscher, Vorsitzender des Vorstands von Siemens sagte: „Ich danke Herrn Dehen für seine erfolgreiche Arbeit im Sektor Energy und sein intensives Engagement in seiner Verantwortung für die Region Asien-Pazifik. Zugleich freue ich mich sehr, dass wir Herrn Dehen dafür gewinnen konnten, nun den Börsengang von Osram vorzubereiten und Osram als eigenständiges, börsenotiertes Unternehmen mit Siemens als Ankeraktionär zu etablieren.“

Roland Busch (46) ist promovierter Physiker. Seit Mai 2008 war er Strategiechef bei Siemens. Zuvor war er innerhalb des Unternehmens in verschiedenen operativen Funktionen in der Automobil- und Bahntechnik in Deutschland und Asien sowie in der zentralen Forschung und Entwicklung tätig. Als Mitglied des Vorstands übernimmt er als CEO die Leitung des neu geschaffenen Sektors Infrasturcture & Cities. Neuer Strategiechef von Siemens wird Peter Herweck (44), zuletzt Mitglied des Vorstands von Siemens China und verantwortlich für das Industrie-Geschäft im Regional-Cluster North-East Asia.

Klaus Helmrich (52) ist Diplom-Ingenieur (FH). Er ist 1986 als Entwicklungsingenieur bei Siemens eingetreten und war in zahlreichen operativen Funktionen, insbesondere auf dem Feld der Automatisierungstechnik tätig, zuletzt als CEO der Division Drive Technologies. Als Mitglied des Vorstands ist er Chief Technology Officer von Siemens. Neuer CEO der Division Drive Technologies wird Ralf-Michael Franke (52), bisher Geschäftsgebietsleiter innerhalb der Division Industry Automation.

Michael Süß (47) ist Diplom-Ingenieur und promovierter Wirtschaftswissenschaftler. Nach verschiedenen Tätigkeiten in der Industrie im In- und Ausland, u.a. für BMW, Porsche und MTU, trat er 2006 in den Bereichsvorstand von Siemens Power Generation ein und war seit 2008 CEO der Division Fossil Power Generation. Er übernimmt als Mitglied des Vorstands von Siemens die Funktion des CEO des Sektors Energy. Neuer CEO der Division Fossil Power Generation wird Roland Fischer (48), bisher Geschäftsgebietsleiter innerhalb der Division.

Im Sektor Industry über nimmt Dirk Hohe (41), bisher CEO des Regional-Cluster Afrika, die Leitung der Division Industry Solutions und nach Inkrafttreten der organisatorischen Weiterentwicklung des Sektors die Funktion des CEO der neuen Service-Division.

Wolfgang Dehen (57) scheidet mit Ablauf des 31. März 2011 aus dem Vorstand von Siemens aus. Der Aufsichtsrat von Osram hat ihn mit Wirkung zum 1. April 2011 zum Vorsitzenden der Geschäftsführung von Osram bestellt. Mit der geplanten Gründung der Osram AG ist seine Berufung in den Vorstand von Osram und Ernennung zum Vorsitzenden des Vorstands der Osarm AG vorgesehen. Martin Goetzeler (48) hat sein Mandat als Vorsitzender der Geschäftsführung von Osram niedergelegt. Er wurde vom Aufsichtsrat von Osram zum COO von Osram bestellt. Diese Funktion soll er auch nach der Gründung der AG als Mitglied des Vorstands von Osram wahrnehmen. Als künftiger Finanzchef - und nach AG-Gründung - Finanzvorstand von Osram ist Dr. Klaus Patzak (45) vorgesehen, bisher Leiter Rechnungswesen und Controlling von Siemens.

(ID:373736)