Suchen

Messtechnik Wachhund für den Tank

| Redakteur: Carina Schipper

Mit dem Leckanzeigegerät Eurovac HV bringt Afriso die neueste Generation seiner Watchdog Warngeräteserie auf den Markt. Smart Building steht dabei im Vordergrund und die En-Ocean Funktechnologie ermöglicht im Alarmfall mobile Benachrichtigung, so die Entwickler.

Firmen zum Thema

Eurovac signalisiert den Alarmfall sowohl akustisch als auch visuell und schickt optional eine Warn-Mail an den zustädnigen Techniker.
Eurovac signalisiert den Alarmfall sowohl akustisch als auch visuell und schickt optional eine Warn-Mail an den zustädnigen Techniker.
(Bild: Afriso )

Ein nachrüstbares En-Ocean-Funkmodul bindet die jüngsten Leckanzeigegeräte Eurovac HV von Afriso in Gebäudemanagementsysteme ein, versprechen die Güglinger. Das optional erhältliche Funkmodul TCM 320 sitzt an einem Steckplatz auf der Innenseite des Lecküberwachers. Afriso erklärt, es stelle via Funk über ein Lern-Telegramm eine Verbindung mit einer EnOcean Zentrale her. Kommt es zum Alarm verschickt das System eine Nachricht an den Betreiber. Dieser kann sie auf seinem Smart Phone oder Tablet abrufen und sofort reagieren. Der Unterdruck-Leckanzeiger Eurovac HV kommt laut Hersteller bei der Kontrolle von doppelwandigen und einwandigen Behältern mit Innenhüllen zur Lagerung nicht brennbarer und brennbarer Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt > 55 °C zum Einsatz. Mit Hilfe einer Vakuumpumpe, die ein Gleichstrommotor antreibt, erzeugt Eurovac HV Unterdruck im Überwachungsraum des Tanks. Tritt ein Loch auf, schlägt das System optisch und akustisch Alarm. Zudem verfügt das Gerät über eine Prüftaste zur Funktionsprüfung und zur Abfrage der Pumpenlaufzeit, eine integrierte Service- Anzeige für die jährliche Wartung und einen Schaltausgang zur Einbindung in Gebäudeleitsysteme (GLT) oder für Zusatzalarmgeräte, heißt es aus Baden-Württemberg. Afriso garantiert den Einsatz bei Umgebungstemperaturen von -5 bis 50 ° C für mehr als 50 Medien, darunter beispielsweise Motoren-, Getriebe-, Hydraulik-, Bohr- und Schneidöle, Kühlmittel oder Bremsflüssigkeiten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42972083)