Suchen

Markenführung Weidmüller gewinnt German Brand Award

| Redakteur: Katharina Juschkat

Am 16. Juni 2016 hat der Rat für Formgebung den German Brand Award verliehen. Weidmüller hat den Preis in der Kategorie „Industry Excellence in Branding“ erhalten. Das Messekonzept und die konsequente Markenführung überzeugten die Jury.

Firma zum Thema

Der Weidmüller Messeauftritt auf der Hannover Messe 2016.
Der Weidmüller Messeauftritt auf der Hannover Messe 2016.
(Bild: Weidmüller)

Am 16. Juni 2016 wurden auf einer feierlichen Gala im „Drive Volkswagen Group Forum“ in Berlin die Preisträger des German Brand Award geehrt. Mehr als 200 geladene Gäste aus der Wirtschaft, Politik und den Medien folgten der Einladung des Rates für Formgebung zur ersten Verleihung des Preises für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Den Preis in der Kategorie „Industry Excellence in Branding“ nahm Marion Sommerwerck, Leiterin der Unternehmenskommunikation und verantwortlich für die Markenführung der Weidmüller Gruppe, entgegen.

Markenstrategie auf der Messe erfolgreich umgesetzt

Marion Sommerwerck, Leiterin Unternehmenskommunikation bei Weidmüller, nimmt den German Brand Award entgegen.
Marion Sommerwerck, Leiterin Unternehmenskommunikation bei Weidmüller, nimmt den German Brand Award entgegen.
(Bild: Weidmüller)

Die unabhängige Jury honorierte das Konzept und die Umsetzung der Markenstrategie bei dem Elektrotechnikhersteller aus Ostwestfalen. Am Beispiel des Messeauftritts sei das deutlich geworden, erklärt die Jury. Marion Sommerwerck sagt: „Indem wir die Markeninhalte auf unseren Messeauftritt übertragen, wollen wir die Marke erlebbar machen. Mit dem Award haben wir eine Auszeichnung erhalten, die uns sehr ehrt.“ Mit dem Messestand wolle das Unternehmen die Marke Weidmüller glaubwürdig inszenieren und die Lösungen und Anwendungen in einem passenden Umfeld präsentieren. „Der Stand dient auch als Plattform für Dialogkommunikation und Gastlichkeit.“ Entstanden ist ein Messeauftritt, der die Marke durch eine klare Strukturierung erlebbar machen soll. Grundlage dafür ist ein einheitliches, markenkonformes Standbausystem sowie die Übertragung des Corporate Designs auf alle relevanten Standbauelemente, Materialien und Kommunikationsmaterialien.

Starke Marke als Kapital des Unternehmens

Der „German Brand Award“ wird vom Rat für Formgebung vergeben. Er prämiert erfolgreiche Markenführung in Deutschland und präsentiert wegweisende Marken und herausragende Markenmacher. Er bietet mit dem Wettbewerb und der Preisverleihung ein kommunikatives Forum und eine Gelegenheit, Markenkompetenz unter Beweis zu stellen. Dazu sollen auch das Renommee des Rates für Formgebung, die fachliche Kompetenz der Jury und das Nominierungsverfahren beitragen. Der Rat für Formgebung ist eine Stiftung mit 230 Mitgliedern aus den Bereichen Wirtschaft und Design, aus Verbänden und Institutionen.

„Eine starke Marke ist ein wichtiges Kapital für ein Unternehmen: Sie sichert den langfristigen Erfolg und schafft die Basis für Entwicklungen und Wachstum – auch bei Weidmüller“, erklärt Marion Sommerwerck. „Uns ist es durch Verbesserung unseres Markenmanagements gelungen, unsere Werte an die Kunden und Konsumenten zu vermitteln.“

(ID:44118368)