Suchen

Panel-PC

Zum Einsatz in Chemie- und Lebensmittel-Industrie

| Redakteur: Reinhard Kluger

Die stete Sauberkeit ist ein besonderes Merkmal der gekapselten, besonders robusten Panel-PC-Serie ControlLine CC800-IP65 von TL Electronic. Der PC ist ausgelegt für Maschinenbauer sowie Endanwender in der Lebensmittelproduktion und Chemie.

Firmen zum Thema

(TL Elektronik)

Die ControlLine-Systeme CC800-IP65 sind inklusive Schnittstellen rundum mit Schutzart IP65 gefertigt. Das robuste Edelstahl-Schutzgehäuse dient als Korrosionsschutz und lässt sich problemlos und häufig reinigen. Bei den Displays mit 250 cd/m² Helligkeit stehen Diagonalen mit 15 Zoll (38,1 cm) und 19 Zoll (48,3 cm) zur Auswahl, die optional mit einem resistiven Touchscreen ausgestattet werden.

Die Industrie-PCs arbeiten energieeffizient mit dem leistungsstarken Intel Atom-Prozessor D2550 mit einer TDP (Thermal Design Power) von 10 W. In Kombination mit dem Intel-Chipsatz NM10 mit einer Leistungsaufnahme von 2 W wird die Abwärme insgesamt auf ein Minimum reduziert. Das mitgelieferte Weitbereichsnetzteil für 100-240 VAC Eingangs- sowie 12 VDC Ausgangsspannung liegt extern und somit wartungsfreundlich.

Zahlreiche Schnittstellen stehen dem Anwender zur Verfügung, wie zwei externe RS-232, eine RS-232/422/485, zwei RJ45-Ports für Gigabit-Ethernet, vier USB sowie VGA-Ausgang und Audio-I/O. Das modulare Konzept der ControlLine-Serie lässt schnell und einfach mechanische Anpassungen, kundenspezifische Peripherie und Bedienelementen wie Schalter und Taster realisieren. Erhältlich ist der Panel-PC mit verschiedenen Montage-Sets mit interner Kabelführung oder Edelstahl-Tragarm- und Standfuß-Systemen mit dichten Kupplungen. Betriebssysteme, Software oder Images werden auf Wunsch vorinstalliert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42737704)