Suchen

Interview mit Sigmatek

Im Komplettpaket steckt der Mehrwert für den Kunden

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Die Zukunft gehört also den Lösungsanbietern?

Aus unserer Sicht: JA. Wenn ein Maschinenbauer einen Technologiewechsel überlegt, entscheidet er sich meist für einen Lösungsanbieter. Nur ein Lösungsanbieter ist in einem ganzheitlichen Ansatz in der Lage, die Kosten für das Engineering neuer Maschinen nachhaltig zu reduzieren. Es war nie unser Ziel, einzelne Automatisierungskomponenten herzustellen und zu verkaufen.

Sigmatek entwickelt schon immer integrierte Lösungen. Für den Kunden hat das den Vorteil, dass er einen Partner hat, der die Verantwortung für das komplette Automatisierungssystem übernimmt. Wir begleiten den Kunden von der Lösungsfindung über die Konzeption, unterstützen ihn bei der Applikationserstellung sowie der Inbetriebnahme beim OEM-Kunden. Das ist schon ein entscheidender Mehrwert.

Bildergalerie

Wie bestimmen Sie die exakten Anforderungen ihrer Kunden, um ein maßgeschneidertes Angebot machen zu können? Und welche Zeit- und Kostenvorteile bringt ihnen dies?

Wir hören dem Kunden genau zu und setzen uns detailliert mit seinen Ideen beziehungsweise Visionen auseinander. Mit unserem modularen, skalierbaren Automatisierungsbaukasten können die eingesetzten Komponenten perfekt auf die spezifischen Anforderungen abgestimmt werden. Bereits in einem frühen Stadium liefern wir Lösungsansätze für die aktuellen Anforderungen, denken aber immer auch schon einen Schritt weiter. Denn neben Effizienz sollen unsere Automatisierungskonzepte zugleich eine hohe Zukunftssicherheit bieten. Durch diesen Anspruch entstehen technologisch vorausschauende, kundenspezifische Lösungen ebenso wie strategische Produktentwicklungen.

Und welche strategischen Ziele haben Sie sich dabei für die nahe Zukunft vorgenommen?

Unsere Vision ist, dass sich Sigmatek in der Form, wie wir heute arbeiten, weiterentwickelt. Wir sind finanziell unabhängig und wachsen harmonisch im partnerschaftlichen Miteinander mit unseren Kunden. Natürlich wollen wir die Position, die wir über die vielen Jahre aufgebaut haben, festigen und zielgerichtet ausbauen. Im Bereich Antriebstechnik, wo wir uns auf Mehrachsantriebspakete spezialisiert haben, verzeichnen wir ein ordentliches Wachstum – genauso bei Safety.

Wir haben einige neue Märkte und Branchen im Visier. Aktuell dreht sich bei unseren Kunden alles um die neue, super-kompakten Steuerungs- und I/O Generation S-DIAS. Das Marktecho ist enorm. Das freut uns natürlich sehr, zumal wir es in dieser Intensität nicht erwarten konnten. Ich sehe noch ein großes Potenzial für Sigmatek.

(ID:42591750)