Suchen

Wärmebildkameras Infrarot-Bildauflösung mit USB, Wifi, Bluetooth und Touchscreen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Die Wärmebildkamera 5620 von Peak Tech ist mit einer Thermalauflösung von 384 x 288 Wärmebildpunkten, einem Temperaturbereich von -20 °C bis 550 °C sowie USB, Wifi, Bluetooth und Touchscreen ausgestattet.

Firma zum Thema

Die Peak Tech Wärmebildkameras 5620, 5615 und 5610A können thermische Bildaufnahmen von Objekten erstellen, anzeigen und speichern.
Die Peak Tech Wärmebildkameras 5620, 5615 und 5610A können thermische Bildaufnahmen von Objekten erstellen, anzeigen und speichern.
(Bild: Meilhaus Electronic)

Das Peak Tech 5620 gehört zur selben Produktfamilie wie seine Vorgängermodelle Peak Tech 5615 und Peak Tech 5610A. Alle drei Geräte haben hochwertige Sensoren verbaut und sind vielseitig einsetzbar. Mit ihrer Hilfe lassen sich etwa undichte Stellen in Anlagen und Rohrsystemen aufspüren oder auch Kontaktprobleme und Übergangswiderstände in Unterverteilungen finden. Die Peak Tech Wärmebildkameras 5620, 5615 und 5610A sind Kameras, die thermische Bildaufnahmen von Objekten erstellen, anzeigen und speichern können. Alle Geräte eignen sich auch für höhere Reichweiten (etwa Gebäudethermographie) und sind IP54 staub- und spritzwassergeschützt.

Wärmebildkameras in drei Modellen

Das Peak-Tech 5620 ist mit IR-Wärmebildkameratechnik ausgestattet: es misst im Temperaturbereich -20 °C bis 550 °C, es bildet die Aufnahmen mit einer Auflösung von 384 x 288 Bildpunkten auf einem 3,5"/8,9 cm LCD-Farbdisplay ab und es verfügt über Wifi-, USB- und Bluetooth-Schnittstellen. Außerdem ist dieses Modell zusätzlich mit einer hochauflösenden Echtbildkamera (1920 x 1080 Pixel) ausgestattet, deren Aufnahmen mit dem Wärmebild überlagert werden können, um noch bessere Ergebnisse zu liefern: Mithilfe der Fusion-Funktion lassen sich die Konturen der Echtbildaufnahme über das Wärmebild legen, mithilfe der Bild-in-Bild-Funktion wird das Wärmebild im Zentrum angezeigt und der Außenbereich als Echtbild dargestellt. Das Modell 5620 verfügt weiterhin über eine Videofunktion, mit der Filmaufnahmen inklusive Audiokommentar möglich sind.

Das Modell 5615 misst ebenfalls im Temperaturbereich -20 bis 550°C, thermische Aufnahmen bildet es mit 160 x 120 Bildpunkten auf einem 2,4"/ 6,1 cm LCD-Farbdisplay ab. Der hochwertige Sensor macht selbst kleinste Temperaturunterschiede sichtbar und dank der vier Farbpaletten (White-Hot, Black-Hot, Iron, Rainbow) sowie einer Bildrate von 25 fps lassen sich schnell scharfe Aufnahmen erstellen. Ebenso wie beim Modell 5620 können alle Bilder mit der zugehörigen Software geöffnet und ausgewertet werden, wobei auch nachträglich Änderungen vorgenommen werden können, etwa an der Palettenauswahl.

Das Modell 5610A misst im Temperaturbereich -20 bis 300 °C und bildet die Aufnahmen mit einer Auflösung von 220 x 160 Wärmebildpunkten auf einem 2,8"/7,1LCD-Farbdisplay ab. Mit fünf verschiedenen Farbpaletten (Spectra, Iron, Cool, White, Black) sowie fünf Überlagerungsmodi für Foto- zu Wärmebildaufnahmen lassen sich einfach thermische Abbildungen zur Lokalisierung von Fehlerquellen erstellen.

Erhältlich sind die Wärmebildkameras Peak Tech 5620, 5615 und 5610A bei Meilhaus Electronic.

(ID:46575239)