Suchen

Bedieneinheiten Intuitive HMI-Applikationen für den Maschinenbau

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Mit einer Kombination aus qualitativ hochwertigen Produkten und Value Added Services will EAO Individualität und Funktionalität bei HMI-Systemen für die gesamte Maschinenbauindustrie anbieten. Durch die modulare Bauweise sind die HMI Komponenten aufeinander abgestimmt. Sie lassen sich einfach einbauen und auch in dezentrale Systeme integrieren. Die Baureihe 45 im modernen Design beschreibt der Hersteller als robust, funktional, zuverlässig und sicher.

Firmen zum Thema

Die Leuchtdrucktasten der Baureihe 45 sind robust, ästhetisch und vielseitig.
Die Leuchtdrucktasten der Baureihe 45 sind robust, ästhetisch und vielseitig.
(EAO)

EAO übernimmt die Planung, Entwicklung und Produktion von kompletten HMI-Produkten und -Systemen. Diese sind von einzelnen Komponenten bis hin zu kundenspezifischen Plug-and-Play-Systemen skalierbar.

Von Leuchtdrucktasten bis zu Hebelschaltern und Summern

Die Lösungen für Hauptbedieneinheiten mit ihren zentralen Kontroll-, Steuer- und Überwachungsfunktionen sollen zuverlässig, intuitiv und sicher auch bei komplexen Anforderungen ebenso wie präzise und schnell sein. EAO bietet damit alle Funktionen einer Hauptbedieneinheit: Von Druck- und Leuchtdrucktasten, Leuchtmeldern, Not-Halt und Stopp-Tasten über Pilzdrucktasten, Schlüssel- und Wahlschaltern bis hin zu Potentiometern, Hebelschaltern und Summern.

Dezentrale Bedieneinheiten schalt- und manipulationssicher

Dezentrale EAO Bedieneinheiten in anspruchsvollen Industrieumgebungen funktionieren intuitiv und erfüllen in nächster Prozessumgebung Sicherheitsfunktionen. Um Gefahren auszuschließen, sind sie schalt- und überlistsicher – auch in rauen Umgebungen, bei extremen Temperaturen oder unter Einfluss von Flüssigkeiten und Chemikalien.

Auch die mobilen Bedieneinheiten für die ortsunabhängige Steuerung und Kontrolle einzelner Maschinenfunktionen lassen sich intuitiv und zuverlässig bedienen. Ob eindeutige Beschriftungen von Drucktasten oder klare Rückmeldeeigenschaften wie eine Ausleuchtung – laut Hersteller funktionieren sie in vielen Umgebungen und unter widrigen Bedingungen.

Value Added Service für kundenspezifische Anpassungen

EAO bietet außerdem Value Added Services an. Mit individuellen Anpassungen der Komponenten wie zum Beispiel Beschriftung, Ausleuchtung, mechanische oder elektrische Eigenschaften sowie spezielle Kabel- und Steckerkonfigurierungen lassen sich unterschiedliche HMI-Lösungen realisieren.

Das Produkt- und Serviceangebot erlaubt somit die Auswahl des jeweils passenden Produktes für die entsprechende Lösung anhand von Kriterien wie:

  • Elektrische Auslegung: die richtige Spezifikation für jede Aufgabe
  • Bevorzugte Betätigungsart: der am besten geeignete Gerätetyp
  • Konfiguration und Montageanforderungen: Design und Anordnung
  • Spezielle Anforderungen: Ausleuchtung, Symbole und Zulassungen

Weit entfernte Maschinenschnittstellen einbinden

Die Baureihe 45 ermöglicht es, Maschinenschnittstellen weit entfernt von der zentralen Steuerung in die Kommunikationsplattform einzubinden. Sie vereint ein breites Spektrum an Funktionen zur Maschinenbedienung. Auch unter widrigen Umständen wird das Eindringen von Staub und Flüssigkeiten verhindert. Die Befehls- und Meldegeräte sind resistent gegen aggressive Reinigungsmittel, Öle, Laugen und andere chemische Stoffe. Auch hohe Luftfeuchtigkeit und extreme Temperaturschwankungen beeinträchtigen die Funktionsweise nicht – selbst dann, wenn Staub oder Wasser mit hohem Druck auf die Bedieneinheiten einwirken (IP 69K).

(ID:43912787)