Suchen

Lichtgitter Lichtvorhang mit Bluetooth-Schnittstelle

Redakteur: Gudrun Zehrer

Lichtvorhänge der YBES-Baureihe von Contrinex mit Bluetooth-Schnittstelle ermöglichen die drahtlose Konfiguration und Bereitstellung von Status- oder Diagnosedaten in Echtzeit auf einem Smartphone oder Tablet.

Firma zum Thema

YBES Sicherheits-Lichtvorhänge von Contrinex verfügen über eine Bluetooth BLE-Schnittstelle zur Konfiguration und Überwachung per Smartphone oder Tablet.
YBES Sicherheits-Lichtvorhänge von Contrinex verfügen über eine Bluetooth BLE-Schnittstelle zur Konfiguration und Überwachung per Smartphone oder Tablet.
(Bild: Contrinex, Shutterstock/ssguy/Hand Robot)

Mit Lichtvorhängen werden in der Automatisierungstechnik gefährliche Bereiche berührungslos gegen unbefugten Zugriff gesichert. Bei Bedarf ist trotzdem ein freier Zugriff möglich – sicher, sauber und hygienisch. Die neuen Lichtvorhänge der YBES-Baureihe von Contrinex sind in verschiedenen Längen und Auflösungen erhältlich und besitzen auch eine Bluetooth-LE-Schnittstelle mit großer Reichweite.

Das erlaubt nicht nur eine drahtlose Konfiguration, sondern auch den einfachen Abruf von Status- und Diagnosedaten auf mobilen Endgeräten in Echtzeit. Darüber hinaus optimiert die Schnittstelle die Vorhänge für den Einsatz in Industrie-4.0-Anwendungen. Der Mikrocontroller im Lichtgitter überwacht dabei die Rückführkreise externer Schütze: Das Signal am EDM-Eingang des Lichtgitters wird mit dem der Sicherheitsausgänge verglichen, anschließend erfolgt die Freigabe der Kommunikation mit dem Steuerungssystem. Über eine Smartphone-App für Android oder iOS ist die drahtlose Konfiguration dann schnell eingerichtet. Die Bluetooth-Lichtvorhänge eignen sich für höchste Typ-4-Sicherheitsanforderungen, PL e und Safety Integrity Level SIL3.

Sicherheitslichtgitter ohne blinde Stellen

Die Lichtvorhänge mit Fernkonfigurierung reduzieren den Installationsaufwand, da Sicherheitsrelais und deren Verkabelung durch die interne EDM-Überwachung der Schütze entfallen. Funktionen wie Start- und Wiederanlaufsperre oder die Strahlcodierung in drei Kanälen werden stattdessen benutzerfreundlich über Handhelds konfiguriert. Die blindzonenfreien Sicherheitslichtgitter bieten in Handschutzausführung eine 30 mm- oder 14 mm-Auflösung bei Schutz-Längen von 170 bis 1610 mm und einem 26 x 26 mm Profil. Der Pigtail-Anschluss mit 0,3 m-PUR-Kabel und M12-Stecker erlaubt eine freie Ausrichtung des Gitters ohne blinde Stellen, das integrierte Ausrichtungssystem spart Zeit bei der Montage.

(ID:46951342)