Lichtgitter Lichtvorhang mit Bluetooth-Schnittstelle

Redakteur: Gudrun Zehrer

Lichtvorhänge der YBES-Baureihe von Contrinex mit Bluetooth-Schnittstelle ermöglichen die drahtlose Konfiguration und Bereitstellung von Status- oder Diagnosedaten in Echtzeit auf einem Smartphone oder Tablet.

Anbieter zum Thema

YBES Sicherheits-Lichtvorhänge von Contrinex verfügen über eine Bluetooth BLE-Schnittstelle zur Konfiguration und Überwachung per Smartphone oder Tablet.
YBES Sicherheits-Lichtvorhänge von Contrinex verfügen über eine Bluetooth BLE-Schnittstelle zur Konfiguration und Überwachung per Smartphone oder Tablet.
(Bild: Contrinex, Shutterstock/ssguy/Hand Robot)

Mit Lichtvorhängen werden in der Automatisierungstechnik gefährliche Bereiche berührungslos gegen unbefugten Zugriff gesichert. Bei Bedarf ist trotzdem ein freier Zugriff möglich – sicher, sauber und hygienisch. Die neuen Lichtvorhänge der YBES-Baureihe von Contrinex sind in verschiedenen Längen und Auflösungen erhältlich und besitzen auch eine Bluetooth-LE-Schnittstelle mit großer Reichweite.

Das erlaubt nicht nur eine drahtlose Konfiguration, sondern auch den einfachen Abruf von Status- und Diagnosedaten auf mobilen Endgeräten in Echtzeit. Darüber hinaus optimiert die Schnittstelle die Vorhänge für den Einsatz in Industrie-4.0-Anwendungen. Der Mikrocontroller im Lichtgitter überwacht dabei die Rückführkreise externer Schütze: Das Signal am EDM-Eingang des Lichtgitters wird mit dem der Sicherheitsausgänge verglichen, anschließend erfolgt die Freigabe der Kommunikation mit dem Steuerungssystem. Über eine Smartphone-App für Android oder iOS ist die drahtlose Konfiguration dann schnell eingerichtet. Die Bluetooth-Lichtvorhänge eignen sich für höchste Typ-4-Sicherheitsanforderungen, PL e und Safety Integrity Level SIL3.

Sicherheitslichtgitter ohne blinde Stellen

Die Lichtvorhänge mit Fernkonfigurierung reduzieren den Installationsaufwand, da Sicherheitsrelais und deren Verkabelung durch die interne EDM-Überwachung der Schütze entfallen. Funktionen wie Start- und Wiederanlaufsperre oder die Strahlcodierung in drei Kanälen werden stattdessen benutzerfreundlich über Handhelds konfiguriert. Die blindzonenfreien Sicherheitslichtgitter bieten in Handschutzausführung eine 30 mm- oder 14 mm-Auflösung bei Schutz-Längen von 170 bis 1610 mm und einem 26 x 26 mm Profil. Der Pigtail-Anschluss mit 0,3 m-PUR-Kabel und M12-Stecker erlaubt eine freie Ausrichtung des Gitters ohne blinde Stellen, das integrierte Ausrichtungssystem spart Zeit bei der Montage.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46951342)