Suchen

Energietechnik

Raffinierte Energieerzeugung: Kraft-Wärme-Kopplung aus Zuckerrohr

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Als erste Kraft-Wärme- Kopplung Mexikos ausgezeichnet

„Dank der Unterstützung von WEG wurden wir von der Regierung als erstes Kraft-Wärme-Kopplungsprojekt in einer mexikanischen Fabrik anerkannt und erhielten eine Auszeichnung für besondere technologische Innovationen vom nationalen Rat für Wissenschaft und Technologie Conacyt“, erläutert Guillermo Mendoza. „Die in Tres Valles realisierte Lösung ist zum Vorbild für das gesamte Unternehmen geworden. Und die nicht benötigte Energie kann an andere Konzernunternehmen weitergeleitet werden“, ergänzt der Koordinator für Kraft-Wärme-Kopplungsprojekte der Piasa Group. „Insgesamt gesehen schätzen wir, dass sich die Anlage innerhalb von sechs Jahren amortisieren wird.“

Die Piasa Group will nun die erfolgreiche Zusammenarbeit mit WEG fortsetzen und im nächsten Schritt einen Dampferzeuger mit 250 Tonnen Frischdampfproduk­tion/h, 87 bar, Frischdampftemperatur 525 °C und eine Dampfturbine gekoppelt an einen 50-MW-Generator in ihrem Werk Adolfo Lopez Mateos installieren. Er soll im November 2017 in Betrieb gehen.

Bildergalerie

* *Jürgen Ponweiser ist Marketing Manager bei WEG

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44282664)