Suchen

NA-Schutz Relais zum Netz- und Anlagenschutz

Redakteur: Rebecca Näther

Ziehl Industrie-Elektronik hat die NA-Box UFR1001E an die überarbeitete Anwendungsregel VDE-AR-N 4105:2018-11 angepasst. Damit kann der bisher benötigte zweite Kuppelschalter eingespart werden.

Firmen zum Thema

Das UFR1001E ist ein Netz- und Anlagenschutz-Relais für Eigenerzeugungsanlagen nach den neuen Normen VDE-AR-N 4105:2018-11 und VDE-AR-N 4110:2018-11.
Das UFR1001E ist ein Netz- und Anlagenschutz-Relais für Eigenerzeugungsanlagen nach den neuen Normen VDE-AR-N 4105:2018-11 und VDE-AR-N 4110:2018-11.
(Bild: Ziehl Industrie-Elektronik)

Ab sofort verfügt das Gerät über zusätzliche Ausstattungsmerkmale und mit den voreingestellten Programmen bleibt die Inbetriebnahme wie gewohnt. Die bisherigen Programme bleiben erhalten und machen das Gerät voll abwärtskompatibel für alte Anlagen.

Einspeisung ins Mittelspannungsnetz

Es gibt auch Programme für die Einspeisung in Mittelspannungsnetze nach der Anwendungsregel VDE-AR-N 4110:2018-11.

Ein zusätzlicher Passwortschutz macht das Gerät zukunftssicher. Bei Bedarf können so auch eigentlich fest vorgegebene Werte später doch noch verändert werden.

Infoblatt zu geänderten Anforderungen

Auf der Homepage der Firma steht ein Infoblatt zur Verfügung, in dem die geänderten Anforderungen beschrieben sind. Außerdem findet der Anwender dort Betriebsanleitungen mit Anschlussplänen, Zertifikate und CAE-Daten.

(ID:45622084)