Steck-Kabelverschraubung

Ruck-Zuck-Fertig: Zum Patent angemeldetes neues Montageprinzip spart viel Zeit

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Sie eignet sich für Kabeleinführungen in allen Arten von Schaltschränken, im Schaltanlagenbau, in der Gebäudetechnik sowie im Kälte- und Klimaanlagenbau.

Verkürzte Wartung

In der Summe lassen sich die Montage- und Demontagezeiten in der Produktion und bei Wartungsarbeiten um ein Vielfaches verkürzen. Insbesondere dort, wo sich die Durchgangsbohrungen an schwer zugänglichen Stellen befinden: Bei einer herkömmlichen Kabelverschraubung muss der Monteur nach wie vor die Sechskantmutter von der Gehäuseinnenseite umständlich befestigen und zuziehen. Weiterer Vorteil: Es ragt kein Gewinde mehr ins Schaltschrankinnere. Ein Pluspunkt, der sich insbesondere bei beengten Platzverhältnissen im Schaltschrankinneren positiv auszahlt. Die PERFECT Fix Kabelverschraubung erfüllt die anspruchsvollen Dichtigkeitsvorgaben der Schutzklasse IP68, selbst in extremen Temperaturbereichen von –20 bis +100°C. Die Kabelverschraubung verfügt über eine integrierte Zugentlastung und eignet sich für alle Standard Lochgrößen M16, M20, M25 und M32 bei Gehäuse-Wandstärken von 1 bis 4 mm.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Wolfgang Sohn, Leiter Produktmanagement Kabelverschraubungen, Jacob

(ID:389507)