Accon-NetLink-Adapter Schnittstelle zwischen PC und Steuerung

Redakteur: Gudrun Zehrer

Deltalogic als Spezialist für Kommunikationstechnik im Steuerungsbereich kann den Bedarf seiner Kunden nach Unterstützung für das 2011 für die S7-300 und S7-400 am Markt eingeführte Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) von Siemens decken.

Firmen zum Thema

(Deltalogic)

Für diese Anwendungen hat der Hersteller seine Accon--NetLink-Adapterfamilie erweitert, sodass der Accon-S7-NET-Treiber nun auch in der Lage ist, das TIA Portal in der 32-Bit-Variante zu unterstützen.

Planung und Produktion von einem Bildschirm aus gestalten

Laut Siemens ist das TIA Portal ein intuitives Engineering Framework für die moderne Automatisierungs- und Antriebstechnik, das entwickelt wurde, um den steigenden Anforderungen nach effizienter Projektierung, schneller Integration und Inbetriebnahme, hoher Flexibilität in der Produktion sowie hoher Verfügbarkeit und Energieeinsparung gerecht zu werden. Planungs- und Produktionsprozesse lassen sich von einem einzigen Bildschirm aus entlang der gesamten Wertschöpfungskette gestalten. Damit soll erreicht werden, effizienter zu arbeiten sowie Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Kommunikations- und Programmieradapter

Deltalogic ermöglicht es Kunden, die die Vorteile des TIA Portals nutzen möchten, dieses neue Engineering Tool auch mit den Adaptern Accon-NetLink-PRO compact und Accon-NetLink-USB compact einzusetzen. Diese beiden leistungsfähigen Kommunikations- und Programmieradapter haben sich als Schnittstelle zwischen PC und Siemens-Steuerungen im Bereich der Programmiersoftware Simatic STEP7 bereits erfolgreich bewährt.

Sowohl beim Accon-NetLink-PRO compact als auch beim Accon-NetLink-USB compact befindet sich die komplette Elektronik in dem kompakten Gehäuse eines Profibus-Steckers, sodass es gelungen ist, eine platz- und gewichtsoptimierte Lösung zu schaffen. Auf Seiten der Steuerung unterstützen beide Adapter MPI, Profibus und PPI und sind in der Lage, selbständig die aktuellen Buseinstellungen zu erkennen.

Für Anwendungen mit Fernwartung

Wenn Fernwartung eine wichtige Rolle spielt, stellt der Accon-NetLink-PRO compact die Lösung dar. Er ist von überall aus erreichbar, da er über TCP/IP mit dem PC kommuniziert, und eignet sich somit zur Steuerung über Einwahl-Router, Intranet und Internet (VPN). Außerdem lassen sich Steuerungsdaten über TCP/IP protokollieren, z.B. über Deltalogics Daten-Logger Accon-S7-EasyLog. Konfigurieren kann der Anwender den Accon-NetLink-PRO compact einfach und schnell über dessen integrierte passwortgeschützte Website.

Der Accon-NetLink-USB compact kommuniziert mit dem PC über die USB-Schnittstelle, die gleichzeitig als Spannungsversorgung dient. Somit kann der Anwender den Adapter überall am MPI oder Profibus aufstecken, ohne sich über die Belegung der Schnittstelle Gedanken machen zu müssen.

(ID:32969460)