Not-Halt-Taster Schutzkragen für Not-Halt-Anwendungen

Redakteur: Gudrun Zehrer

Rafi hat sein Programm für die E-Box um einen Schutzkragen erweitert, der die versehentliche Betätigung von Not-Halt-Tastern verhindert. Die E-Box ist ein besonders flaches und schlankes Gehäuse für ein bis zwei Betätigungselemente der Rafix 22 FS+-Baureihe, mit der Not-Halt- und Drucktaster z.B. für einfache Hebe-/Senk- oder An-/Aus-Funktionen an abgelegenen Einsatzorten installiert werden können.

Anbieter zum Thema

Für Not-Halt-Anwendungen der E-Box ist jetzt auch ein Schutzkragen verfügbar.
Für Not-Halt-Anwendungen der E-Box ist jetzt auch ein Schutzkragen verfügbar.
(Bild: Rafi)

Die kompakten Abmessungen orientieren sich am Kantenmaß von 40 mm-Profilschienen, auf denen sich die E-Box mit einem Montageclip – oder alternativ mit dem Schutzkragen, der gleichzeitig als Montageclip dient – einfach befestigen lässt.

Schutzkragen gleichzeitig Montageclip

Dazu werden Schutzkragen oder Montageclip mittels einer Ein-Loch-Schraubbefestigung in der Profilschienennut fixiert, auf den das E-Box-Gehäuse anschließend aufgerastet wird. Alternativ ermöglichen Schraubendurchlässe im Gehäuse bzw. im Schutzkragen auch die direkte Montage auf Wänden oder anderen Flächen. Durch die dem E-Box-Gehäuse angepasste Form des Betätigungsschutzes bleibt der schlanke Gesamtaufbau erhalten. Der Schutzkragen ist sowohl mit den E-Box Modular als auch mit der E-Box M12 kombinierbar.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44514970)