Suchen

Reihenklemmen

So werden Kühltheken effizient montiert und gekühlt

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Elektrotechnik sorgt für automatische Reinigung

Das fränkische Unternehmen, das 1904 von Johann Aichinger als Schreinereihandwerksbetrieb gegründet wurde, entwickelte sich bis heute zu einem Mittelständler mit 520 Mitarbeitern und 15 Außenbüros für Planung und Kundenbetreuung. Rund 2.000 Einrichtungen liefert Aichinger pro Jahr aus, allein die Jahresproduktion von Sirius 3 umfasst rund 5.000 m Kühltheken. Ein Großteil davon landet in den Filialen der großen Supermarktketten wie beispielsweise Rewe, Edeka oder Tegut, aber auch in vielen Metzgereien und Feinkostläden. Sirius 3 findet man zudem weltweit in Supermarktketten wie Leclerc in Frankreich oder Morrisons in Großbritannien. Darüber hinaus gibt es sie auch in großen Einkaufszentren in aller Welt sowie in Einzelgeschäften – von Frankreich über Dubai und Russland bis nach Papua-Neuguinea sind die Produkte von Aichinger zu finden.

Sirius 3 ist in fünf geraden und sechs Eckmodulen mit unterschiedlichen Längen und Winkeln erhältlich. Die Module können beliebig miteinander kombiniert und so an die jeweiligen Verkaufsräume angepasst werden. „Jedes Modul ist mit einem eigenen Schaltkasten für die Elektrotechnik ausgerüstet. Darin befinden sich das Netzteil für die Spannungsversorgung der Ventilatoren, der Steuerungsregler für die Temperatur sowie die Steuerung für das automatische Reinigungs- und Entkeimungssystem. Es sorgt dafür, dass die unter den Waren befindliche Thekenwanne regelmäßig gespült und die Oberflächen der kritischen Bauteile mit UVC-Licht entkeimt werden “, sagt Jürgen Lämmermann.

Bildergalerie

Die im Schaltkasten befindlichen Steuerungselemente sind mit den in der Kühltheke montierten Temperaturfühlern, den Magnetventilen und Verdichtermotoren zur Regulierung der Kälteleistung, den Ventilatoren sowie den Lampen zur Beleuchtung der Auslage verbunden. Die Steuerungsregler für die Temperatur in jedem einzelnen Modul können über ein Bussystem mit einem Hauptmodul verbunden werden. Auf diese Weise kann beispielsweise die Zentrale einer Supermarktkette die Temperaturen sämtlicher Kühltheken in Deutschland rund um die Uhr überwachen – und so schnell auf etwaige Abweichungen reagieren, um Warenverluste und Energiekosten zu reduzieren.

Mit Reihenklemmen die Thekenmodule in kurzer Zeit installieren

Zur Verschaltung der vielfältigen Steuerungselemente werden in jeden Schaltkasten von Sirius 3 fertig konfektionierte Reihenklemmen von Wago montiert. Dank seiner geringen Maße lässt das Topjob S-Reihenklemmenprogramm viel Raum für die Verdrahtung mit dem Netzteil und den verschiedenen Reglern. Die Handhabung ist aufgrund der Push-in Cage Clamp-Anschlusstechnik sicher, einfach und intuitiv. „Weil die Anschlüsse für die Steuerungen, Temperaturfühler, Magnetventile und weiteren Bauelemente der Kühltheke in der für uns konfektionieren Hutschiene bereits vorhanden sind, können unsere Monteure je nach Größe des Thekenmoduls in kürzester Zeit die entsprechenden Leitungen installieren“, betont Jürgen Lämmermann.

Ein weiterer Pluspunkt ist das schnelle und einfache Beschriftungssystem von Topjob S: Über den Smartprinter, einen leistungsfähigen Thermotransferdrucker, werden die bis zu dreizeiligen Beschriftungsstreifen und die universell einsetzbaren „WMB Inline“-Schilder in Sekundenschnelle ausgedruckt. Zwei Drucker sind deshalb auch bei Aichinger im Einsatz: Damit werden schmale Streifen, die einfach auf die Reihenklemmen gesteckt werden können, aber auch Etiketten für die Kennzeichnung von einzelnen Bauteilen gedruckt. Die saubere Beschriftung erleichtert den Monteuren erheblich die Arbeit und spart Zeit bei der Montage.

Dank seiner ausgeklügelten Energieeinspartechnik bietet die Kühltheke Sirius 3 ein Höchstmaß an Energieeffizienz: die Verdampfungstemperatur t0 liegt zwischen -3°C und -6°C und der maximale Kälteleistungsbedarf bei 95 bis 195 W pro Laufmeter. „Wir sind von der Leistung und Kühleffizienz so überzeugt, dass wir unter www.sirius3.de die Betriebsdaten unserer Sirius 3-Kühltheke der Edeka-Filiale in Dietenhofen live im Internet veröffentlichen“, erläutert Sebastian Holzberger.

* *Thomas Baum, Technischer Vertriebsberater bei der Wago Kontakttechnik

(ID:44041430)