Suchen

Softwaremodul Softwaremodul verbindet Steuerungen mit IoT-Anwendungen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Softing Industrial bringt Version v1.20 von Edge Connector Siemens heraus. Das Softwaremodul basiert auf Containertechnologie und verbindet Siemens-Steuerungen mit industriellen IoT-Anwendungen. In der neuen Version werden zusätzlich Simatic S7-300/400 Steuerungen unterstützt.

Firma zum Thema

Der Edge-Connector Siemens unterstützt innovative Industrial-Edge-Lösungen. Zusätzlich zu Simatic S7-1200- und S7-1500 werden in der neuen Version Simatic S7-300/400 Steuerungen unterstützt.
Der Edge-Connector Siemens unterstützt innovative Industrial-Edge-Lösungen. Zusätzlich zu Simatic S7-1200- und S7-1500 werden in der neuen Version Simatic S7-300/400 Steuerungen unterstützt.
(Bild: Softing)

Edge Connector Siemens ermöglicht den Zugriff auf Simatic S7-1200- und S7-1500-Daten einschließlich optimierter Datenblöcke. Version v1.20 unterstützt zusätzlich Simatic S7-300/400 Steuerungen. Client-Anwendungen haben Zugriff auf Daten über den Interoperabilitätsstandard OPC UA. Das Produkt kann lokal über eine eingebaute Web-Schnittstelle oder remote über eine REST-Schnittstelle konfiguriert werden. Es lässt sich nahtlos in Azure IoT Edge und AWS IoT Greengrass integrieren und wird über Online-Verzeichnisse wie Docker Hub zur Verfügung gestellt.

Basiert auf Virtualisierungs- und Containertechnologie

Anwender sollen vom flexiblen Einsatz und der einfachen Handhabung profitieren, die mit Virtualisierung und Containertechnologie erreicht wird. Wichtige Prozess- und Maschinendaten werden für innovative IoT-Anwendungen zur Verfügung gestellt, ohne dass die Konfiguration der Steuerung oder des Automatisierungsnetzwerks geändert werden muss. Erweiterte Sicherheitsfunktionen wie die Verwaltung von Zugriffsrechten für einzelne Client-Anwendungen erhöhen die Sicherheit der gesamten Lösung.

„Edge Connector Siemens ist die erste strategische Erweiterung der Data-FEED-Produktfamilie von Softing, die auf Virtualisierungs- und Containertechnologie basiert," so Wolfgang Wende, Senior VP Sales bei Softing Industrial. "Wir nutzen dabei unsere umfassende Erfahrung mit Brownfield-Konnektivität und OPC UA-Technologie bei der Realisierung neuer und effizienter IoT-Lösungsarchitekturen.“

Edge-Connector Siemens kann kostenlos getestet werden. Das Produkt wird derzeit von Kunden aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie aus der Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie evaluiert.

(ID:46928948)