20. AUTOMATION DAY

Über 100 Teilnehmer interessierten sich für High Performance Engineering

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Agile Softwareentwicklung in der Automatisierung

Einen noch nicht so weitverbreiteten Ansatz zum Thema erläuterte Philipp Salzgeber, Bachmann: „Agile Softwareentwicklung in der Automatisierung“. Sie stelle für Unternehmen und deren Mitarbeiter eine große Herausforderung dar. Wie man sie praxisnah umsetzt, dazu gibt der Automatisierungsexperte unter anderem folgende Tipps: Zu Beginn müsse das Team den Umsetzungsaufwand der Arbeitspakete gemeinsam schätzen. Dann sollte man die Projektlaufzeit in möglichst viele kleine Unterprojekte aufteilen, häufig den Fortschritt beurteilen und die Zwischenergebnisse firmenintern präsentieren lassen. So behalten Unternehmen den Überblick über den Prozess und ob der Verlauf im Plan liegt.

„Automatisierung in der Softwarequalitätssicherung - mehr Freiraum im Engineering für neue Produkte“: Bruno Fellhauer, Schunk, beschrieb in seinem Vortrag die automatisierte Testdurchführung eines Schunk-Antriebsreglers. Anhand eines Beispiels aus seinem Unternehmen zeigte er auf, wie man die Automatisierung in der Softwarequalitätssicherung erreichen kann.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Mehr Freiraum im Engineering

„Testautomatisierung für „Drive-Based Automation“, Raphael Dunker, SEW Eurodrive, informierte über den Weg vom einfachen Antrieb bis zur ausgereiften Automatisierungslösung. Das Pilotprojekt, das der Antriebsspezialist gemeinsam mit infoteam realisierte, wurde erfolgreich umgesetzt.

Der letzte Vortrag auf dem Automation Day war anders als all die anderen. Dass es mit dem Nachwuchs bei Ingenieuren derzeit hapert, ist allgemein bekannt. Dem allgemeinen Ingenieurmangel Paroli bieten, will nun Dr. Rainer Stetter. Und das nicht allein mit Worten, sondern auch mit Taten. Seine neugegründete Stiftung „Technik macht Spaß!“ fördert den Nachwuchs. Seine zur Demonstration mitgebrachten Roboter und Fahrzeuge animierten auf dem Automation Day so manchen zum Ausprobieren, getreu dem Motto: So macht Technik Spaß!

(ID:386456)