Partnerplattform Wago beteiligt sich an Ctrl X Automation

Redakteur: Sandro Kipar

Die Partnerplattform von Bosh Rexroth wächst weiter. Nun beteiligt sich auch der Anbieter von Verbindungs- und Automatisierungstechnik Wago.

Firmen zum Thema

Steffen Winkler (links), CSO Business Unit Automation Bosch Rexroth AG, und Marco Henkel, Vice President Technology Management Wago.
Steffen Winkler (links), CSO Business Unit Automation Bosch Rexroth AG, und Marco Henkel, Vice President Technology Management Wago.
(Bild: Wago)

Seit sich die Automatisierungsplattform Ctrl X von Bosh Rexroth im September 2020 für Partnerschaften und Co-Creation geöffnet hat, haben sich zahlreiche Unternehmen dem Projekt angeschlossen. Nun ist auch Wago ein Teil des Ökosystems für Automatisierer.

Wie das Unternehmen mitteilt, wird es sich mit seinen Wago I/O Systemen an der Steuerungsplattform Ctrl X Core per Ether Cat beteiligen. Ziel sei es, Ctrl X Automation durch innovationsfördernde Partnerschaften als offenes Automatisierungssystem auf dem Markt zu etablieren. Anwender sollen darüber alle Bausteine für komplette Automatisierungslösungen erhalten, um die Vorteile der Digitalisierung und Vernetzung voll nutzen zu können, heißt es weiter.

Was ist Ctrl X?

Ctrl X Automation ist eine offene Plattform von Bosch Rexroth, die sich abwendet von starren Strukturen. Sie verbindet eine offene Software-Architektur mit flexibler App-Technologie und bietet die Möglichkeit, in verschiedenen IT-Programmiersprachen zu arbeiten.

Die Automatisierungsplattform umfasst Soft- und Hardware-Komponenten: Steuerungen, Antriebe, Industrie-PCs, Safety-Lösungen, I/O-Module und HMIs. Die Software übernimmt Aufgaben von einfachen Handling-Anwendungen bis hin zur High Performance Motion Control.

(ID:47757645)