Framos & Smartek Vision

Wenn Ingenieurkunst auf Innovationskraft trifft…

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Kameras bieten geringes Bildrauschen und hohe EMV-Stabilität

Durch das Elektronik-Design sind die Kameras insbesondere für Applikationen geeignet, die geringes Bildrauschen, hohe EMV-Stabilität oder besonders schnell ausgelöste (2 µs) Bildaufnahmen bei hoher Kosteneffizienz benötigen. Das mechanische Design und der Produktionsprozess garantieren kontinuierlich höchste Qualität und Zuverlässigkeit.

Beispielsweise überprüfen deutsche Getränkehersteller die geometrische und farbliche Konformität der gedruckten Pfandembleme auf Flaschen und Dosen mit Kameras von Smartek Vision.

Bildergalerie

Besonders über einen Erfolg in jüngster Zeit freut sich Dubravko Srsan in diesem Zusammenhang: „Im Rahmen eines Forschungsprojektes der Technischen Universität München zur Ausstattung von Gabelstaplern für Sicherheits- und Automatisierungs-Zwecke ist die Wahl auf eine 5 Megapixel CCD-Kamera von Smartek Vision als beste Lösung für das Szenario gefallen.“

Entwicklungs-Dienstleistungen nach Kundenwunsch

Neben den schon genannten Standard-Produktlinien bietet Smartek Vision durch seinen Standortvorteil in Kroatien kosteneffiziente und flexible Entwicklungs-Dienstleistungen nach Kundenwunsch an. Dies geht aktuell von neuen Gehäusevarianten für Kameras über kundenspezifische Blitzsteuerungen für fremde Marken bis zu drei-köpfigen CCD-Platinenkameras.

Größtmögliche Freiheit bei der System- und Produktentwicklung

Seit 2011 profitiert Smartek Vision von einer Vertriebspartnerschaft mit der Framos Gruppe. Hierdurch ist die weltweit erfolgreiche Vermarktung des Produktportfolios, das nachhaltige Wachstum von Smartek Vision und damit auch die stetige Weiter- und Neuentwicklung von innovativen Produkten für die Bildverarbeitungsbranche sichergestellt.

Die Kooperation mit Smartek Vision untermauert auch eines der zentralen Geschäftsprinzipien von Framos: seinen Kunden größtmögliche Freiheit bei der System- und Produktentwicklung zu gewähren und für jede Anwendung die individuell geeignetsten Lösungen zur Verfügung zu haben.

„Wir können ein gesamtes System aus optimal aufeinander abgestimmten Komponenten liefern – und unsere Kunden genießen die Freiheit, sich auf ihre Entwicklung, ihre Kunden und ihren Wettbewerbsvorteil konzentrieren zu können“, so Dr. Ronald Müller, Leiter Central Product Management bei Framos.

„Denn letztlich geht es vor allem darum: Die Grenzen des technisch Machbaren ausreizen, um ein Optimum an Qualität und Service zu bieten.“ Ein Prinzip, das auch von Smartek Vision geteilt wird.

„Die Qualität unserer Produkte und die Zufriedenheit unserer Kunden sind Sinnbild für die Ausrichtung von Smartek Vision auf dauerhafte Innovation und stetige Verbesserung des schon Erreichten“, so Dubravko Srsan. „Ich bin mir sicher, dass wir auf dieser gemeinsamen Basis noch zahlreiche Impulse für die industrielle Bildverarbeitung geben werden.“

* Dr. Ronald Müller, Leiter Central Product Management, Framos

(ID:34508160)