Wechselrichter

70 MW Leistung effizient ins Netz gebracht

Seite: 3/3

Firma zum Thema

Den internationalen Wettbewerb bestanden

Dafür steht Bonfigliolis Kompetenzzentrum für Elektronik in Krefeld. Die Ingenieure von Bonfiglioli Vectron können auf jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und der Produktion von Einspeiseanlagen bauen. Enge Kontakte zu Forschungsinstituten und vor allem zu Anlagenplanern, Herstellern der Modulen und Betreibern von Solarparks durch die Vertriebsorganisation sorgen für eine Informationsbasis, die für zukunftssichere Entwicklungen notwendig ist. Bei Großanlagen macht das Wissen darüber auch die Runde. Schließlich hat Bonfiglioli in 2010 eine Wechselrichterleistung von rund 740 MW installiert; Tendenz stark steigend.

Leistungsfähigkeit bewiesen

Der Data-Logger RPS log 1000 wiederum kombiniert beinah alle heute möglichen PC-basierten Services. Bis zu 20 Wechselrichter können über die RS485-Schnittstelle abgefragt werden. Weitere Schnittstellen sind LAN (10/100 MBit) und USB. Konfiguration über Web-Interface ist möglich, Ereignismeldungen per E-Mail oder SMS. 1 GByte Speicher steht zur Verfügung. Die Datenübertragung erfolgt per FTP-Transfer zum Web-Server oder über einen USB-Stick. Abgerundet wird die hohe Funktionalität des Data-Logger RPS log 1000 durch das grafische Touch Screen Display.

Bildergalerie

Auf der grünen Seite

Beim Rovigo-Projekt hat Bonfiglioli erneut seine Leistungsfähigkeit bewiesen. Nicht nur mit den Produkten, sondern auch mit der Unterstützung durch die in regenerativer Energie sehr erfahrenen Teams an Entwicklungs- und Applikationsingenieuren von Bonfiglioli in Krefeld, deren Kompetenz unbestritten ist. Und mit den Wechselrichtern der Reihe RPS 450 ist jeder Betreiber einer großen Photovoltaikanlage – genau wie die in Rovigo – auf der richtigen, der grünen Seite.

Intersolar 2011: Halle B5, Stand 180

Chris Liebermann, Fachjournalist, Ubstadt-Weiher

(ID:375508)