Industrie 4.0 Cybus und Heitec gehen Partnerschaft ein

Redakteur: Sandro Kipar

Dateninfrastruktur-Spezialist Cybus und der Anbieter von wirtschaftlichen Systemlösungen in der Automatisierung Heitec gehen eine Partnerschaft ein. Gemeinsam wollen die Unternehmen ein Kompetenzzentrum für Datenvernetzung anbieten.

Firmen zum Thema

Gemeinsam wollen Heitec und Cybus Industriekunden den Einstieg in die digitale Produktion ermöglichen.
Gemeinsam wollen Heitec und Cybus Industriekunden den Einstieg in die digitale Produktion ermöglichen.
(Bild: Heitec)

Wie können Maschinen in einer Fabrik vernetzt werden? Cybus und die Heitec AG wollen für diese Frage nun ein gemeinsames Lösungsportfolio anbieten. Laut den Unternehmen soll Industriekunden so der Start in die digitale Produktion ermöglicht werden. "Unser Ansatz bei Industrie 4.0 ist es, unsere Kunden schrittweise in der Digitalisierung zu begleiten", sagt Ekkehard Reuß, Vorstand von Heitec. "Hier wollen wir mit unserem Branchen-Know-how und Lösungsportfolio das Bindeglied zwischen der Feldebene bis zur IT bilden."

Kunden aus verschiedenen Branchen sollen zukünftig davon profitieren, dass Heitec die Industrial IIoT Edge Plattform von Cybus in sein Lösungsportfolio aufnimmt. “Durch unsere technologie-neutrale Industrial IoT Edge Plattform, die den Schwerpunkt auf OT/IT Kollaboration legt, und durch die langjährige Expertise von Heitec sind wir gemeinsam in der Lage, dem Mittelstand einen Durchbruch bei der Industrie 4.0-Transformation zu bieten”, erklärt Cybus-Geschäftsführer Carsten Stiller.

(ID:47639563)