Suchen

Stromversorgungen DC-Power bis 40 A für Prüffeld und Labor

Redakteur: Gudrun Zehrer

Die rechnersteuerbaren Konstanter der Serie Labkon P sind hochpräzise, manuell und fernbedienbare Gleichstromversorgungen für den Labor- und Systemeinsatz. Als Ergänzung des bestehenden Produktportfolios präsentiert Gossen Metrawatt jetzt zwei neue Modelle, die jeweils bis zu 20 V Spannung liefern.

Firma zum Thema

Gossen Metrawatt erweitert seine Labkon-Reihe um rechnersteuerbare Konstanter für die DC-Versorgung bis 40 A.
Gossen Metrawatt erweitert seine Labkon-Reihe um rechnersteuerbare Konstanter für die DC-Versorgung bis 40 A.
(Bild: Gossen Metrawatt)

In der Leistungsklasse bis 500 Watt können Ströme bis zu 25 A, in der Klasse bis 800 Watt maximal 40 A erzeugt werden. Alle Geräte der Labkon-Serie bieten gute dynamische Eigenschaften bei Sollwertwechseln und Lastsprüngen. Durch die hohe Stabilität des Leistungsausgangs werden die Nennwerte dauerhaft erreicht und lassen sich aufgrund der genauen digitalen Sollwertvorgabe jederzeit wiederholen, um eine verlässliche Reproduzierbarkeit der Ergebnisse zu gewährleisten. Anwender können individuelle Gerätekonfigurationen im Setup-Speicher hinterlegen und bei wiederkehrenden Prüfaufgaben einfach und zeitsparend wieder aufrufen. Neben einer serienmäßig installierten RS232-Schnittstelle sind optional weitere Schnittstellen für USB sowie GPIB (IEEE-488) verfügbar. Der SCPI-Befehlssatz erlaubt eine problemlose Einbindung in automatisierte Testsysteme.

(ID:46957271)