EdgeGateway

Gateway für industrielle IoT- und Industrie 4.0-Lösungen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

(Bild: Softing)

Das dataFEED edgeGate von Softing ist ein Gateway für industrielle IoT- und Industrie 4.0-Lösungen. Das Gateway unterstützt insbesondere den bidirektionalen Datenaustausch mit Microsofts Azure IoT Suite Connected factory.

Softings dataFEED edgeGate ist ein Gateway für die Kommunikation zwischen Geräten in industriellen Netzen und Cloud-Anwendungen. Zusätzlich zu den Standard-Protokollen OPC UA und MQTT integriert dataFEED edgeGate auch Microsofts IoT OPC Proxy- und Publisher-Komponenten. Dies ermöglicht die bidirektionale und sichere Kommunikation mit Microsofts Azure IoT Suite Connected factory und soll den Aufwand für Systemintegration und Konfiguration reduzieren.

Plug & Play-Kommunikation mit Azure IoT Suite Connected factory

Microsoft Azure IoT Suite Connected factory ermöglich die Anbindung und die Überwachung von industrieller Ausrüstung und Geräten in der Cloud unter Verwendung von OPC Unified Architecture für aufschlussreiche Analysen. Dies dient der Optimierung der Leistung und Effizienz industrieller Geräte, Produktionslinien und ganzer Fabriken.

„Viele Kunden suchen nach Lösungen und Architekturen für Industrie 4.0, die einen einfachen Einstieg ermöglichen und es gestatten, mit Funktionalitäten und Möglichkeiten zu experimentieren und die Lösung je nach Bedarf und Lernkurve auszubauen“, so Dr. Christopher Anhalt, Business Development Manager bei Softing. “Mit seinen Plug & Play-Features und mit der Unterstützung des OPC UA-Standards erfüllt unser neues, hochsicheres dataFEED edgeGate diese Anforderungen.”

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44704645 / Feldkommunikation)