Murrplastik In der Schwebe

Redakteur: Karl-Ullrich Höltkemeier

Was nicht gleitet oder rollt, sondern schwebt, erzeugt keinen Verschleiß, keine Vibrationen und keine Geräusche. Und wo keine Reibung zu überwinden ist, lassen sich die Antriebseinheiten

Firma zum Thema

Zahlreiche Einzelmagnete ... lassen das Ketten-Obertrum ber dem Untertrum schweben. Bilder: Murrplastik Systemtechnik
Zahlreiche Einzelmagnete ... lassen das Ketten-Obertrum ber dem Untertrum schweben. Bilder: Murrplastik Systemtechnik
( Archiv: Vogel Business Media )

Kein Verschleiß, keineVibrationen, keine Geräusche

Was nicht gleitet oder rollt, sondern schwebt, erzeugt keinen Verschleiß, keine Vibrationen und keine Geräusche. Und wo keine Reibung zu überwinden ist, lassen sich die Antriebseinheiten wie Motor und Getriebe erheblich kleiner auslegen und dennoch die Fahrgeschwindigkeiten deutlich erhöhen.

Durch den Aufbau des Systems, das nahezu keine Reibung aufweist, ist die erforderliche Antriebskraft bei konstanter Geschwindigkeit unabhängig von der Zusatzlast. Das bedeutet: Die Antriebsleistung ist bei 2 kg/m Zuladung ähnlich groß wie zum Beispiel bei 12 kg/m. Zum Beschleunigen der Masse braucht man natürlich Antriebsleistung, aber sie beträgt nur noch rund die Hälfte der üblichen Werte.

Das spart viel Energie und damit erhebliche Kosten. Man denke zum Beispiel an den Kranbereich, wo durchaus mehrere hundert Meter Kette mit Zuladungen von bis zu 25 kg/m mit Verfahrgeschwindigkeiten von 5 m/s und mindestens 2 m/s² Beschleunigung bewegt werden müssen.

Durch die Platzierung der Magnete an den Kettengliedern gibt es keine Relativbewegungen zwischen den geführten Leitungen und den Magneten. Das ist von entscheidender Bedeutung. Bewegt man nämlich eine Spule – in dem Fall also eine Leitung – in einem Magnetfeld, wird immer eine Spannung induziert. Solche Spannungen könnten bei Datenkabeln zu EMV-Problemen führen (EMV = elektromagnetische Verträglichkeit). Bei Murrplastik gibt es diese störende Spannungsinduzierung nachweislich nicht.

Das „Schweben“ lässt sich nachrüsten

Die Murrplastik-Magnet-kette bietet noch mehr Vorteile: Sie basiert auf dem normalen Standardprogramm, mit allen Variationen an Innenhöhen und Breiten sowie allen Vorzügen wie einfaches Öffnen der Kette dank „Klick-Verriegelung“ und schnelle Bestückung durch das klappbare Regalsystem. Durch den Einsatz der Standardkomponenten lassen sich normale Murrplastik-Energieführungsketten mit Magneten auch nachrüsten und damit zu Magnetketten umwandeln.

Die Arbeiten an der Magnetkette sind inzwischen so erfolgreich verlaufen, dass Murrplastik Anfang 2007 alle Eventualitäten abgeprüft und die Magnetkette zur wirklichen Marktreife gebracht haben wird. Zu diesem Zeitpunkt wird der Vertrieb dieses Produkts aufgenommen. Zahlreiche Anfragen aus den Bereichen Off-Shore-Technik, Entladebrücken, Bergbau und anderen liegen bereits vor.

Murrplastik

Tel. +49(0)7191 482 0

Dipl.-Ing. Helmut Jostmeier, ist Produktmanager bei der Murrplastik Systemtechnik GmbH, Oppenweiler

(ID:181110)