Gateway

Integration von Prozessdaten in IoT-Cloud-Lösungen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

(Bild: Softing)

Das echocollect-Gateway von Softing unterstützt nun auch das MQTT-Protokoll. Prozessdaten aus Anlagen und Maschinen lassen sich damit einfach und sicher in Cloud-Lösungen integrieren.

Neben OPC UA und weiteren Steuerungsprotokollen beinhaltet diese Firmware-Version 7.10 des echocollect Gateways die Publisher-Funktionalität des MQTT (Message Queue Telemetry Transport)-Protokolls. „MQTT hat sich zu einem der wichtigsten IoT-Standardprotokolle entwickelt und wird von zahlreichen namhaften Cloud-Anbietern, darunter Amazon Web Services, IBM Bluemix und Microsoft Azure, bereits nativ unterstützt,“ sagt Sebastian Schenk, Product Manager bei Softing Industrial. „Diesen Trend greifen wir auf und schaffen eine Verbindung zwischen Automatisierung und IT. Die Datenintegration in Cloud-basierte IoT- und Industrie 4.0-Anwendungen mittels echocollect wird mit MQTT einfach und sicher.“

Prozessdatenintegration in komplexen Anlagen

Das echocollect-Gateway eignet sich auch für Prozessdatenintegration in größeren Anlagen. Als industrietaugliches Gateway bietet es eine skalierbare Lösung zur Integration von Prozessdaten auch aus komplexen Anlagen oder aus mehreren Maschinen. Neben der MQTT-Publisher-Funktionalität können Daten über den integrierten OPC UA-Server für ERP-, MES- oder SCADA-Anwendungen zur Verfügung gestellt werden. Zu den Funktionalitäten gehören darüber hinaus eine bidirektionale Datenbankanbindung, Symbolimport aus Steuerungen sowie eine lokale Datenprotokollierung zur Rückverfolgbarkeit. Die Konfigurationssoftware NetCon inklusive der Firmware 7.10 ist ab April als Download auf der Softing-Webseite verfügbar. Die MQTT Publisher-Funktion ist separat lizensierbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44581179 / Feldkommunikation)