Sicherheitsabdeckungen für Drucktasten und Notausschalter Nicht den Schalter betätigen!

Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Brady bringt eine Lösung auf den Markt, die den Zugriff auf Drucktasten oder Notausschalter vorübergehend verhindert und somit die Sicherheit während der Wartungsarbeiten erhöht.

Firmen zum Thema

(Brady)

Die Sicherheitsabdeckung mit der Funktion „Drehen und Fixieren“ lässt sich leicht anbringen, indem sie einfach in eine fest installierte Basis gedreht wird, die sich unter der Drucktaste befindet. Anschließend wird sie mit einem Vorhängeschloss gesichert, bis die Wartungsarbeiten beendet sind.

Die Sicherheitsabdeckung passt auf alle Standard-Steuerungstasten - eine kostengünstige Investition, die Leben schützt.

Erhöhung der Sicherheit während der Wartungsarbeiten

Um die Sicherheit während der Wartung von Maschinen zu erhöhen, werden normalerweise alle Energiequellen der Maschinen ausgeschaltet. Erst nach den Wartungsarbeiten schaltet das autorisierte Wartungspersonal die Maschine wieder ein.

Brady bietet ein breites Spektrum an Vorrichtungen und Schlössern, mit denen nahezu jeder Schalter und jedes Ventil verriegelt werden kann. Die neuen Sicherheitsabdeckungen mit der Funktion „Twist and Secure” (Drehen und Fixieren) sind eine effiziente und kostengünstige Lösung für Drucktasten und Notausschalter.

Die abnehmbare Abdeckung ist durchsichtig und lässt somit deutlich erkennen, ob die Drucktaste oder der Notausschalter ein- oder ausgeschaltet ist und nicht betätigt werden soll.

Einfache Installation

Bei der Installation der neuen Sicherheitslösung für Drucktaster und Notausschalter muss einfach nur die Sicherheitsabdeckung in eine fest installierte Basis gedreht wird, die sich unter der Drucktaste befindet. Die Basis und die Abdeckung werden separat angeboten, so dass der Anwender alle Schalter mit der Basis und je nach Anforderung auch mit der Abdeckung ausstatten kann. Die Sicherheitsabdeckung passt auf alle Standard-Steuerungstasten .

(ID:42644411)