Suchen

Elektromobilität

SEW-EURODRIVE und Hochschule Karlsruhe gründen Forschungscampus

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Der Nutzen für die Studenten

„Vor dem Hintergrund des globalen Wettbewerbs, den damit einhergehenden Herausforderungen durch den rasanten technologischen Fortschritt, immer kürzeren Produktlebenszyklen und des demografischen Wandels,“ betont Johann Soder bei der Vertragsunterzeichnung, „dient die hier getroffene Vereinbarung zur Erschließung neuer Technologiefelder durch gezielte Forschung und zur Realisierung entsprechend kurzer Entwicklungszeiten.“ Und Rektor Prof. Dr. Karl-Heinz Meisel ergänzt: „Unserer Hochschule bietet sich damit nicht nur die Möglichkeit, sich als Forschungs- und Technologietransferdienstleister weiter zu etablieren, sondern wir erhalten über die Kooperation auch eine wesentliche Unterstützung durch Finanzierung und Ressourcenausstattung in Forschung und Lehre. Die Hochschule und ihre Studierenden werden selbst durch die enge Anbindung an aktuelle Forschungsthemen profitieren und wir werden aus diesen gemeinsamen Forschungsprojekten viele Themen für Studien- und Abschlussarbeiten generieren können.“

Wettbewerb um die Talente

Auch im Wettbewerb um die besten Talente setzt SEW-EURODRIVE auf die engen Beziehungen zur Hochschule. Hier ist das Ziel, junge und talentierte Menschen für Technik zu begeistern und durch die Betreuung von Praxis-, Bachelor- und Masterarbeiten die nächste Generation zu fördern und Nachwuchstalente früh zu entdecken. Für eine gezielte Mitarbeiterentwicklung und -weiterbildung bieten sich für SEW-EURODRIVE durch die Kooperation neue Möglichkeiten und Impulse.

Bildergalerie

Beirat wird paritätisch besetzt

Unter Beachtung der akademischen Freiheit wird zur Koordination strategischer Fragen für den gemeinsamen Forschungscampus ein paritätisch besetzter Beirat gegründet. Neben diesem wird ein gemeinsamer Steuerkreis eingerichtet. Seine Aufgabe besteht darin, dem Beirat gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsvorhaben vorzuschlagen, beschlossene Vorhaben zu koordinieren und zu planen und in den jeweiligen Schwerpunkten voranzutreiben. Der Steuerkreis kann bei Bedarf auch erweitert werden; dies kann insbesondere bei der Beteiligung weiterer Unternehmen oder Forschungseinrichtungen an gemeinsamen Projekten geschehen.

(ID:36292370)