Elektromobilität

SEW-EURODRIVE und Hochschule Karlsruhe gründen Forschungscampus

| Redakteur: Reinhard Kluger

Bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags (v. l.): Rektor Prof. Dr. Karl-Heinz Meisel, Cornelia Petzold-Schick, Oberbürgermeisterin der Stadt Bruchsal, und Johann Soder, Geschäftsführer Technik der SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG.
Bildergalerie: 3 Bilder
Bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags (v. l.): Rektor Prof. Dr. Karl-Heinz Meisel, Cornelia Petzold-Schick, Oberbürgermeisterin der Stadt Bruchsal, und Johann Soder, Geschäftsführer Technik der SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG. (Geyer/Christ)

Elektromobilität weitergedacht: Eine strategische Forschungskooperation zur energieeffizienten Mobilität haben die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft und SEW-EURODRIVE geschlossen. Gemeinsam will man einen Forschungscampus in Bruchsal gründen.

SEW-EURODRIVE und die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft gründen einen gemeinsamen Forschungs- und Arbeitscampus auf dem Gelände der ehemaligen International University in Bruchsal. Dazu unterzeichneten am 19. Oktober 2012 Johann Soder, Geschäftsführer Technik SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG, und Rektor Prof. Dr. Karl-Heinz Meisel im Beisein der Oberbürgermeisterin der Stadt Bruchsal Cornelia Petzold-Schick ein umfassendes Abkommen zu einer strategischen Kooperation in der Forschung.

Die Herausforderungen meistern

Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Herausforderungen im globalen Wettbewerb, des rasanten technologischen Fortschritts sowie kürzeren Produktlebenszyklen haben die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, eine der forschungsstärksten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Baden-Württembergs, und SEW-EURODRIVE die Notwendigkeit der intensiven Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft erkannt und zum Zweck der gegenseitigen Unterstützung im Bereich der Forschung und des Technologietransfers eine gemeinsame Forschungskooperation zur energieeffizienten Mobilität gegründet.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36292370 / Strategie & Unternehmensführung)