IPC & EMBEDDED Computing

Weniger Kabel auf Luxusyachten verlegen

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Dezentrales Teamwork bringt den Erfolg

Insgesamt sind mehr als 1.000 Messpunkte zu vernetzen. Um in dieser Konstellation eine optimierte Verkabelung zu realisieren, wird ein ausgeklügeltes Konzept von dezentralen Steuerungen verwendet. Umgesetzt wird das aktuelle Projekt mit intelligenten I/O-Controller von WAGO, die als dezentrale Steuerungen alle Aktor/Sensor-Bereiche wie z.B. Türzustände, Temperaturen, Tankfüllstände und Klappensteuerungen überwachen. „In der Bounty Hunter sind 37 WAGO-Controller verbaut,“ erläutert Christian Gräser. Die Netzwerk-Topologie ist so angeordnet, dass örtlich zusammen liegende Steuerungen auf dem Übersichtsbild in entsprechenden Ebenen angezeigt werden. Bei bis zu 2.000 Alarm- und Statusmeldungen mit teilweise sicherheitsrelevanten Konsequenzen ist eine eindeutige Zuordnung von Benutzerrechten zwingend erforderlich. Dazu bietet das AllViu®-MCS eine nach Arbeitsstation und angemeldetem Benutzer fein abstimmbare Berechtigungsstruktur. Damit ein konkurrierender Eingriff bei steuerbaren Komponenten verhindert wird, zeigen die einzelnen Stationen die Verwendung der bedienten Elemente grafisch an. So hat jeder Bediener auf der Brücke, im Maschinenkontrollraum oder in der Kabine die Übersicht, wer gerade was schaltet.

(ID:282637)