Suchen

Industrie 4.0 versus IIC

Zwei Architekturansätze für das industrielle Internet

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Die IIRA kennt vier unterschiedliche Bezugspunkte

Diese dritte Achse stellt den größten Unterschied zum IIRA dar, dessen Architekturübersicht sich auf vier sogenannte Viewpoint-Layer für das Industrial Internet System (IIS) bezieht, die die Perspektiven der Stakeholder im System darstellen.

Der „business viewpoint“ stellt den Bezug zwischen den Belangen der Stakeholder und ihrer unternehmerischen Ziele, Werte und Absichten und dem IIS im Zusammenhang im geschäftlichen und regulatorischen Kontext dar. Diese Belange sind geschäftsorientiert und etwa für Entscheider, Produktmanager und System-Ingenieure von Belang.

Der „usage viewpoint“ skizziert die erwartete Anwendung des Systems. Gewöhnlich wird dieser Sichtpunkt als eine Abfolge von Aktivitäten von menschlichen oder logischen Nutzern dargestellt, die so die angestrebte Funktionalität herstellen und die Fähigkeiten des Systems bereitstellen und ausführen.

Der „functional viewpoint“ legt den Fokus auf die funktionalen Komponenten des IIS, ihre Beziehung zueinander, ihre Struktur, ihre Schnittstellen, ihr Zusammenwirken und den Bezug und die Interaktion des Systems mit externen Bestandteilen, die das Gesamtsystem unterstützen oder erweitern.

Der „implementation viewpoint“ enthält die Techniken, die nötig sind, um die funktionalen Bestandteile zu implementieren, ihre Kommunikation zu ermöglichen und die Abläufe im Lebenszyklus sicherzustellen.

(ID:44237372)