Kamera

Augmented Reality bringt den 7. Sinn im Service

Seite: 2/3

Anbieter zum Thema

Leichte, winzige Kamera mit schnellem Autofokus

Für das Wearable-System und das Headset suchte man bei Knapp eine möglichst kleine und leichte Kamera mit Autofokus, die zudem mit den Vorteilen einer Industriekamera, wie Robustheit (IP 30) und langfristige Verfügbarkeit, aufwarten kann.

Die U Eye XS von IDS Imaging Development Systems – ein führender Hersteller von USB-Industriekameras und in der Nähe von Heilbronn beheimatet – schafft diesen Spagat. Sie wiegt nur 12 g und ist weniger als einen Kubikzoll klein (23 x 26,5 x 21,5 mm). Trotz dieser minimalen Abmessungen glänzt der Winzling mit einem schnellen Autofokus und vielen Automatikfunktionen, die sonst nur in gängigen Digicams des Consumer-Markts zu finden sind. Über einen USB 2.0 Anschluss, über den auch die Stromversorgung der Kamera erfolgt, lässt sie sich an jeden PC einfach anbinden.

Bereits ab einer Entfernung von 10 cm stellt der Autofokus scharf. Der 5 Megapixel Aptina CMOS-Sensor mit einer Pixelgröße von 1,4 µm liefert detailgenaue und farbtreue Bilder, wobei 7 feste Bildformate – von VGA bis 5 MPixel – auswählbar sind. Zudem überträgt die Kamera Livebilder in verschiedenen Größen bis hin zur „HD ready“-Auflösung 720p (1280 x 720 Pixel) mit 15 Bildern/s. In kleineren Auflösungen wird sogar eine Framerate von 30 Bilder/s erreicht. Hohen Ansprüchen genügt auch die Optik. Das integrierte Objektiv besitzt einen horizontalen Bildwinkel von 53°, was einer Brennweite von 35 mm im Kleinbild-Format entspricht - ein Bildfeld, das für viele Anwendungen ausreicht.

(ID:43713903)