Suchen

Datennetze

Daten in Echtzeit im LTE-Netz übertragen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Daten in Echtzeit im LTE-Netz übertragen: Mit der von Wireless Netcontrol angebotenen Vortix LTE Serial Data Bridge.

Firma zum Thema

(Bild: Wireless Netcontrol)

Für einige Industrieanwender sind Echtzeit-Datenverbindungen, z.B. als serielle Verbindung zu einer Anlage, unabdingbar. Die Netzdienste bieten hierfür die CSD-Verbindung an. Wireless Netcontrol bietet als Alternative die Vortix LTE Serial Data Bridge, eine Innovation aus dem Hause ConiuGo, die einen seriellen Datentunnel durch das LTE-Netz legt.

Dabei sind zwei Betriebsarten möglich:

  • Das fertige, virtuelle „Datenkabel“, bei dem ein Vortix-Gerätepaar ohne Anwahlprozedur eine direkt nutzbare serielle Verbindung aufbaut.
  • Das virtuelle „Einwahlmodem“, bei dem die Vortix-Geräte mit der bei Punkt zu Punkt Einwahlprozedur für Modem über ATDT, „Connect“, Umschalten in den Befehlsmodus mit +++ arbeiten, etc.

Vortix LTE Serial Data Bridge benötigt zwei aufeinander abgestimmte SIM-Karten mit „fixed IP“, aber keine CSD-Freischaltung. Für die SIM-Karten stehen auf Industrieanwendungen spezialisierte Anbieter zur Verfügung.

Die im Bereich Industrie und Dienstleistung noch sehr weit verbreitete Technik der seriellen Datenübertragung soll sich mit der Vortix LTE Serial Data Bridge einfach für moderne LTE-Netze fit machen lassen, so Wireless Netcontrol.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45507269)