Verbindungstechnik

Diese Gehäuse trotzen jeder rauen Umgebung

| Redakteur: Ines Stotz

GEOS ist für den Industrie- und Outdooreinsatz gleichermaßen geeignet.
GEOS ist für den Industrie- und Outdooreinsatz gleichermaßen geeignet. (Bild: Spelsberg)

Ob draußen Sonne, Wind und Niederschlag ausgesetzt oder aggressiven Industrieumgebungen – mit einem neu konzipierten Gehäusesystem verspricht Spelsberg, seinen Inhalt sicher vor äußeren Einflüssen zu schützen.

Speziell für den Einsatz im Industrie- und Outdoor-Bereich entwickelt, verfügen die Gehäuse namens GEOS über eine hohe Schutzart, sind extrem robust und bieten viele Details für eine montagefreundliche und zeitsparende Installation.

Aus hochwertigen Kunststoffen gefertigt halten sie jeglichen Witterungsbedingungen problemlos stand und korrodieren auch in aggressiven Umgebungen nicht. Das Material macht individuelle Anpassungen, die Spelsberg generell für seine Gehäuse anbietet, ganz einfach möglich, denn die Gehäuse lassen sich leicht und schnell bearbeiten. Die verstärkte, doppelte Isolierung zwischen aktiven und berührbaren Oberflächen gewährleistet Schutzklasse 2. Eine separate Schutzerdung ist damit nicht erforderlich. Der Aufwand für die Montage und die Wartung fällt dadurch geringer aus als bei Lösungen aus Metall.

Neues Gehäuse-Konzept macht flexibler

Dank seiner Materialien sind die GEOS-Gehäuse echte Leichtgewichte, was nicht nur beim Transport von Vorteil ist, sondern auch beim Einlagern und bei der Montage. Trotzdem ist das Gehäuse extrem stabil, so dass auch in den Seitenwänden Einbauten vorgenommen werden können. Befestigungspunkte sorgen dafür, dass Einbauten auch unter härtesten Bedingungen an ihrem Platz bleiben. Mit IK 09 widersteht es selbst heftigen Stößen, ohne seine Schutzart zu verlieren. Damit erfüllt es alle Anforderungen aus IEC 62208 und ist für den industriellen Einsatz wie geschaffen.

Ob Montageplatten aus Isolierstoff oder Stahlblech, Normschienen oder Trennwände – die Bestückung kann ganz individuell auf den Anwendungsfall zugeschnitten gestaltet werden, wobei das Einbausystem ganz ohne Werkzeug auskommt. Auch eine Mischbestückung oder die Nutzung unterschiedlicher Höhen in einem einzigen Gehäuse sind problemlos möglich.

Variantenreich für viele Anwendungen

Umfangreiches Zubehör macht das System komplett: Einbauplatten lassen sich ganz einfach ergänzen. Innerhalb des Dichtbereiches kann der Nutzer zwischen einer Drei- oder Vier-Punkt-Fixierung wählen. Außerhalb des Dichtbereiches stehen Außenbefestigungslaschen in zwei Höhen zur Verfügung. Fünf Gehäuse-Grundgrößen mit unterschiedlichen Höhen stehen zur Wahl. Neben grauen Deckeln stehen auch transparente Varianten zur Verfügung. Anzeigen bleiben so auch bei geschlossenem Gehäuse sichtbar.

Sicherer Schutz unter härtesten Bedingungen

Nicht nur das robuste Material, auch die Konstruktion selbst sorgt für trockene Verhältnisse im Inneren. Die patentierte Formgebung führt Wasser an der Außenseite ab, bevor es die hochwertigen Elastomer-Dichtungen überhaupt erreichen kann. Diese besondere Kontur „Drain Protect“ unterstützt den sicheren Verschluss, der sogar Strahlwasser zuverlässig trotzt. Ob Regen, Hagel oder Schnee – das Gehäuse bleibt absolut dicht und erfüllt den strengen amerikanischen Standard nach NEMA 4x.

Auch feste Partikel stellen für GEOS kein Problem dar, wie Tests in der Staubkammer gezeigt haben. Alle Anforderungen zum Schutz gegen Umwelteinflüsse wie Staub, Schmutz und an den Berührungsschutz, die zur Erfüllung der IEC 62208 und IEC 61439 erforderlich sind, werden erfüllt.

Ergänzendes zum Thema
 
Gehäusesysteme: Der Anwender hat die Wahl
 
Das GEOS-Gehäuse

Selbst die strengen UL-Prüfungen, bei denen das Gehäuse 1000 Stunden lang mit UV-Licht bestrahlt wird, blieben folgenlos. Damit erfüllt es alle internationalen Anforderungen und kann weltweit eingesetzt werden.

Wichtig für den Einsatz im ungeschützten Außenbereich, aber auch in Kühlhäusern oder in der Schwerindustrie: Die neuen Gehäuse halten Temperaturen von -35 bis 80 °C problemlos aus.

Bei Umgebungen mit stark wechselnden Temperaturen und der Gefahr von Kondenswasserbildung kann GEOS auch mit den BEL Air-Belüftungselementen aus dem Hause Spelsberg versehen werden. Sie sorgen für einen permanenten Luftaustausch – lassen Feuchtigkeit und Schmutz aber nicht hindurch, so dass hier immer noch IP 65 realisiert wird.

Für die Zukunft gerüstet: vom Produkt zum System

Der Gehäusespezialist aus dem märkischen Sauerland bietet aber nicht nur robuste Gehäuse für die Industrie- und Outdooranwendung, sondern kümmert sich auch um die Leistungen, die innerhalb dieser „Verpackung“ stattfinden. „Wir helfen nicht nur bei der Auswahl der passenden Komponenten, sondern übernehmen auf Wunsch auch die Montage und die abschließende Prüfung“, sagt Jörn Lindert, Leiter Marketing bei Spelsberg. Genau hier sehe er auch die Zukunft des Unternehmens: „Leere Standardgehäuse in großen Stückzahlen zu fertigen – das können wir unverändert, aber das schaffen mittlerweile andere auch. Die jahrelange Erfahrung in der Elektroinstallations- und Gehäusetechnik sowie die gebündelten Kompetenzen im eigenen Hause – die bietet nur Spelsberg“.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45473240 / Gehäuse & Schränke)