Marktanalyse German Edge Cloud als „Hidden Champion" eingestuft

Von Sandro Kipar

Im PAC Innovation Radar nimmt das Unternehmen German Edge Cloud im Segment „Open Digital Platforms for Edge-Cloud-centric Industrial IoT“ besonders in der Kategorie „Kompetenz" eine Führungsposition ein.

Firma zum Thema

Das Marktanalyse- und Beratungsunternehmen PAC hat im Segment „Open Digital Platforms for Edge-Cloud-centric Industrial IoT“ 67 Plattformanbieter bewertet.
Das Marktanalyse- und Beratungsunternehmen PAC hat im Segment „Open Digital Platforms for Edge-Cloud-centric Industrial IoT“ 67 Plattformanbieter bewertet.
(Bild: German Edge Cloud)

Insgesamt 67 relevante Plattformanbieter hat das Marktanalyse- und Beratungsunternehmen PAC untersucht und bewertet. Zur besten Kategorie, den sogenannten „Best in Class", gehören demnach die beiden Unternehmen Red Hat/IBM und Suse Rancher. Eine Kategorie darunter, bei der „Leading Edge", ist German Edge Cloud zusammen mit Canonical, VM Ware, Mirantis und Wind River vertreten. Besonders gut bewertet wurde German Edge Cloud im Bereich „Kompetenz". Hier schafft es das Unternehmen auf den dritten Platz hinter Red Hat/IBM und Suse Rancher.

German Edge Cloud ist bei „Kompetenz" in den Top drei gelandet.
German Edge Cloud ist bei „Kompetenz" in den Top drei gelandet.
(Bild: PAC)

PAC benennt German Edge Cloud als „Hidden Champion" für das Thema Edge Cloud-zentrierte industrielle IoT in Deutschland und Europa, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Vor allem die Expertise für Produktionsprozesse sowie das vorhandene Potenzial als erster strategischer Partner von IBM/Red Hat wurde von den Marktforschern hervorgehoben. Ebenfalls positiv bewertet wurde die Infrastruktur-Unabhängigkeit und das Engagement für Open Source-Lösungen.

Laut PAC sei auch von Vorteil, dass German Edge Cloud Teil der Friedhelm Loh Group ist. Somit könne das Unternehmen auf die Branchenkompetenz und bewährte Industrietechnologie des Schwesterunternehmens Rittal zurückgreifen. Dadurch könnten die Lösungen auch in rauen Industrieumgebungen mit hohen Anforderungen bestehen, heißt es weiter.

(ID:47847775)