Suchen

Kamera

Intelligente Kamera für Labor, Industrie und Einsteiger

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Inspektionen ganz einfach erstellen - das hat Matrix Vision mit der intelligenten Kamera mv Blue Gemini und dem intuitiven mv Impact Configuration Studio, kurz ICS, möglich gemacht. Jetzt legt die Firma mit passenden Kits für Labor, Industrie und Einsteiger nach, welche die Kamera, das ICS sowie das jeweils passende Zubehör beinhalten.

Firmen zum Thema

Das mvBlueGEMINI Starterkit: Der Koffer mit intelligenter Kamera, intuitivem mvIMPACT Configuration Studio sowie großem Zubehör-Paket.
Das mvBlueGEMINI Starterkit: Der Koffer mit intelligenter Kamera, intuitivem mvIMPACT Configuration Studio sowie großem Zubehör-Paket.
( Matrix Vision)

Das Kernstück des Kits bildet die Software und die Hardware in Form des mvImpact Configuration Studios und der mvBlueGemini.

ICS ist webbasiert, muss nicht installiert werden und kann von unterschiedlichen Geräten wie Tablet, Smartphone, PC auch simultan über Netzwerk oder bei vorhandenem Access Point über WLAN aufgerufen werden. Die intuitive Benutzerführung mittels Wizards und die Reduzierung auf wesentliche Parameter unterstützen den Anwender in seiner die Applikationsentwicklung.

Bildverarbeitungskenntnisse nicht unbedingt erforderlich

Ferner können Aufgaben eintrainiert werden, wobei ICS hierbei die richtigen Algorithmen auswählt und die passenden Parameter setzt. Bildverarbeitungskenntnisse sind aus diesem Grund nicht zwingend erforderlich. Das ICS basiert auf Halcon und ist auf die Hardware abgestimmt.

Industrie-Kit mit schleppkettenfähigem Anschlusskabel

Die Kits unterscheiden sich jeweils im Zubehör. Während beim Labor-Kit ein Netzwerkkabel und ein 24V-Netzteil zum Zubehör gehören, ersetzt beim Industrie-Kit ein passendes, schleppkettentaugliches Anschlusskabel mit offenem Kabelende das 24V-Netzteil.

Starterkit mit Schnittstellen-Box für schnelle Prozesseinbindung

Das Starterkit beinhaltet das größte Zubehörpaket: Es umfasst ein C-mount Objektiv, 24V-Netzteil, Stativ, Stativadapter, passende Kabel, eine weiße Ringleuchte sowie eine Schnittstellen-Box. Über die Schnittstellen-Box mit Klemmleisten und Kontroll-LEDs für alle digitalen Ein-/Ausgänge wird eine schnelle und unkomplizierte Prozesseinbindung zugelassen. Das Starterkit wird in einem Koffer geliefert und erspart dem Anwender das Zusammenstellen der Einzelkomponenten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44073755)