Suchen

Weggeber Kompakter Doppelachsregler

| Redakteur: Reinhard Kluger

Firmen zum Thema

(Ferrocontrol)

Von Ferrocontrol gibt es jetzt den Doppelachsregler E°Darc C DUO. Er bietet sich als Alternative zu Einzelachsreglern an und hat auch einfache Sicherheitstechnik mit an Bord. Der Servoregler vereint zwei Endstufen und deckt mit 2 x 2 A und 2 x 4 A Nennstrom den unteren bis mittleren Leistungsbereich ab. Hat man 6 Achsen wie bei vielen Maschinenanwendungen, reduziert sich der Platzbedarf im Schaltschrank um 50 % gegenüber der bisherigen Lösung. Der Regler eignet sich für den geregelten und gesteuerten Betrieb von Synchron- und Linearmotoren. Entsprechend hat man eine darauf abgestimmte, drehmomentstarke Motorserie im Programm. Die kompakten Synchron-Servomotoren haben ein konstant hohes Drehmoment über einen weiten Drehzahlbereich bis zur Nenndrehzahl von 6.000 U/min (Nenndrehmoment: 1 bis 43 Nm). Auch die Variante als Doppelachsregler basiert auf einem FPGA-Design, das sich durch quasianaloge Parallelverarbeitung auszeichnet. Der Kompakt-Doppelachsregler verfügt über eine sichere Impulssperre (STO).

Unterstützte Geberschnittstellen: Resolver, Hiperface, EnDat, Inkremental sowie SSI. Die Kommunikation erfolgt über CANopen oder EtherCAT. Hierfür wird das Geräteprofil DS 402 für elektrische Antriebe komplett unterstützt.

(ID:43038227)