Suchen

IPC

Kompakter Industrie-PC ohne Lüfter

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Mit der Serie Embedded Line EL 1082 stellte TL Electronic einen robusten, wartungsfreundlichen Industrie-PC mit zahlreiche Auswahloptionen vor.

Firmen zum Thema

(TL Electronic )

Mit leistungsstarken Core-i-CPUs i3 bis i7 mit Taktfrequenzen von 2 x 2,4 GHz bis 4 x 2,3 GHz und bis zu 8 GB DDR3 SDRAM kommen die Rechnereinheiten ohne zusätzlichen Lüfter aus.

Die Verlustleistung der Prozessoren wird über den großen Kühlkörper des Gehäuses abtransportiert und ermöglicht eine Betriebstemperatur bis 45°C im Dauerbetrieb. Die Embedded-PCs mit einer Größe von 260 x 89 x 200 mm sind mit Schnittstellen sowohl front- als auch rückseitig ausgestattet für u.a. sechs serielle COM-Schnittstellen (RS232/RS422/RS485), vier USB 3.0 und zwei USB 2.0 Schnittstellen, zwei RJ45 für Gigabit-Ethernet, digitale I/Os sowie Grafikschnittstellen und der optionale HDMI-Anschluss. Flexibel ist die Serie EL1082 durch Auswahloptionen wie PCIe-x4 Steckplatz, DVD-ROM, Compact-Flash oder SSD-Laufwerk sowie W-LAN.

Neben der kompakten Bauform absorbieren die gepuffert gelagerten Montageschienen Vibrationen und kleinere Erschütterungen. Dadurch lässt sich der Industrie-PC sowohl in rauer Industrieumgebung einsetzen wie auch im rollenden Betrieb z.B. bei Bahnen.

SPS IPC Drives 2013: Halle 8, Stand 404

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42426623)