Suchen

Sensorik

Laser-Sensor mit großem Messbereich

Das Produktportfolio der Laser-Sensoren OptoNCDT 1750 von Micro-Epsilon wurde um die Messbereiche von 500 und 750 mm erweitert. Durch die zusätzlichen Modelle kann der Laser-Sensor für schnelle und präzise Messaufgaben eingesetzt werden, bei denen große Messbereiche erforderlich sind.

Firmen zum Thema

(Bild: Micro-Epsilon)

Mit den neuen Laser-Sensoren OptoNCDT 1750-500 und 1750-750 eröffnen sich zahlreiche weitere Anwendungsgebiete im Bereich der optischen Weg- und Abstandsmessung. Die Messbereiche reichen ab sofort von 2 bis 750 mm, je nach Modell.

Messungen auf schwierigen Oberflächen realisierbar

Dieser robuste und leistungsstarke Laser-Sensor wurde speziell für Anwendungen in Industrie und Automation entwickelt und realisiert auch Messungen auf schwierigen Oberflächen wie semitransparenten Kunststoffen und Keramiken, Leiterplattenmaterial oder carbon- und glasfaserverstärkten Kunststoffen.

Laser-Sensor für Echtzeit-Qualitätsprüfungen geeignet

Dabei arbeitet der Sensor nahezu material- und farbunabhängig und eignet sich durch seine Flexibilität für Echtzeit-Qualitätsprüfungen in nahezu allen Branchen wie der Elektronikproduktion, der Automobilindustrie, der Verpackungsindustrie, dem Maschinenbau oder der Automatisierungstechnik. Aufgrund des kleinen Lichtflecks lassen sich zudem kleinste Bauteile erfassen.

Mit neuen Auswertealgorithmen und verbesserten Komponenten

Bemerkenswert für seine Sensorklasse ist nach Herstellerangaben das Zusammenspiel der Leistungsdaten in Kombination mit dem breiten Funktionsumfang. Mit neuen Auswertealgorithmen und verbesserter Komponenten bietet der Laser-Sensor höchste Präzision und Dynamik. Aufgrund der äußerst kompakten Bauform lässt sich der Sensor auch bei geringem Platz integrieren.

Laser-Sensor mit bedienerfreundlichem Webinterface

Die Messergebnisse können analog oder über die digitale RS422-Schnittstelle abgerufen werden. Außerdem sind zwei Schaltausgänge und ein Eingang zur Steuerung verschiedener Funktionen vorhanden. Darüber hinaus bietet der innovative Laser-Sensor ein bedienerfreundliches Webinterface, welches eine schnelle Anpassung an die jeweilige Messaufgabe durch vordefinierte Presets zulässt. Hochgenaue Ergebnisse sollen sich somit ohne aufwendige Optimierung generieren lassen. Bis zu acht benutzerspezifische Einstellungen können zudem abgespeichert werden.

Hannover Messe: Halle 9, Stand D05

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45265667)