LED

LED-Beleuchtung in WM-Stadien sorgt für das richtige Licht

| Redakteur: Katharina Juschkat

Insgesamt bietet das Moskauer Luzhniki-Stadion 81.000 überdachte Sitzplätze.
Insgesamt bietet das Moskauer Luzhniki-Stadion 81.000 überdachte Sitzplätze. (Bild: Signify)

Um den Fußball ins richtige Licht zu rücken, sorgt das Unternehmen Signify in zehn der zwölf WM-Stadien in Russland für die richtige Beleuchtung.

Die Fußball-WM in Russland ist in vollem Gang. In insgesamt 12 Stadien finden die Spiele statt. Für die Beleuchtung der spektakulären Stadien sorgte unter anderem das Unternehmen Signify, das 10 der 12 Stadien ausstattete. Zu ihnen gehören das Luzhniki Stadion in Moskau, das Krestovsky Stadion in Sankt Petersburg, das Fisht in Sotschi und die Jekaterinburg Arena, sowie Fußballstadien in Kasan, Rostow am Don, Kaliningrad, Nischni Nowgorod, Wolgograd und Samara.

Flackerfreie LED-Beleuchtung für Superzeitlupen

Das Moskauer Luzhniki Stadion hat nicht nur ein beeindruckendes Dach, auch die Spielfeldbeleuchtung ist eindrucksvoll.
Das Moskauer Luzhniki Stadion hat nicht nur ein beeindruckendes Dach, auch die Spielfeldbeleuchtung ist eindrucksvoll. (Bild: Signify)

In Jekaterinburg bietet die Spielfeldbeleuchtung von Signify den Spielern und Zuschauern Lichtqualität mit Unterhaltung: Die LED-Installation ist ideal für 4K-TV-Übertragungen, flackerfreie Superzeitlupen in Ultra-HD-Qualität und Lichteffekte, die mit Musik synchronisiert werden können.

Eine besondere Installation befindet sich auch im Moskauer Luzhniki Stadion: Das 39.000 m² große LED-Mediendach ist laut Unternehmen eine der größten und neuartigsten Medienfassaden Russlands. Die Dachfläche kann für LED-Lichtshows genutzt werden.

Signify hat mehr als 80 Jahre Erfahrung in der Beleuchtung von Sportveranstaltungen, ist weltweit vertreten im Bereich LED und Sportbeleuchtung und bei großen internationalen Sportveranstaltungen in mehr als 65 % der Stadien für die Spielfeldbeleuchtung verantwortlich. Signify ist seit dem 16. Mai 2018 der neue Firmenname von Philips Lighting.

SEMINARTIPPDas Seminar „LED-Beleuchtung in der elektrotechnischen Praxis“ vermittelt Basiswissen zu elektrotechnischen Erfordernissen von LED-Leuchten.
Weitere Informationen

Ulmer Münster erstrahlt im LED-Licht

Beleuchtung

Ulmer Münster erstrahlt im LED-Licht

16.01.18 - Das Ulmer Münster hat eine neue Beleuchtung bekommen, die genaustens auf die Architektur und Größe des Gebäudes angepasst ist. Die LED-Driver von Tridonic waren dabei ein wichtiger Baustein. lesen

Nürnberg setzt auf effiziente und intelligente Stadtbeleuchtung

LED

Nürnberg setzt auf effiziente und intelligente Stadtbeleuchtung

18.07.17 - Die Stadt Nürnberg setzt auf effiziente Straßenbeleuchtung. Seit drei Jahren stellt sie sukzessive auf LED-Leuchten um. Die neuen Lampen können aber weit mehr als nur Energie sparen. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45369305 / Steuern)