Embedded-PC

Lüfterloser Embedded-PC mit CAN-Bus und isolierten GPIO

| Redakteur: Rebecca Näther

Der lüfterlose Mini-Embedded-PC Modell IBPC im 7 Zoll Format ist ein energieeffizienter Mini-Embedded-PC mit kleinem Formfaktor, geringer Abwärme und ist speziell geeignet für Vor-Ort-Anwendungen. Der lüfterlose Aufbau bietet geräuschfreien Betrieb und verhindert Staubbildung.
Der lüfterlose Mini-Embedded-PC Modell IBPC im 7 Zoll Format ist ein energieeffizienter Mini-Embedded-PC mit kleinem Formfaktor, geringer Abwärme und ist speziell geeignet für Vor-Ort-Anwendungen. Der lüfterlose Aufbau bietet geräuschfreien Betrieb und verhindert Staubbildung. (Bild: Comp-Mall)

Mit dem lüfterlosen Mini-Embedded-PC Modell IBPC im 7-Zoll-Format bietet Comp-Mall ein robustes System mit DM&P Dual-Core Vortex86DX3 (1GHz) CPU an. Eine Version mit Intel AtomTM x5-E8000, Quad Core (1.04GHz) CPU ist in Vorbereitung.

Die Schnittstellenvielfalt und geringe Leistungsaufnahme von ca. 10 W bieten Möglichkeiten für den Einsatz als Thin Client System, NAS Device, in der Robotik, in WebCams, Home Server, Datenlogger, im IoT-Bereich, in der Maschinensteuerung und vielen dezentralen Anwendungen.

Embedded-PC für platzsparende Anwendungen

Mit Abmessungen von 152 x 104 x 54 mm ist der Embedded-PC eine Lösung für platzsparende Anwendungen. Das Modell basiert auf der DM&P Dual-Core Vortex86DX3 (1GHz) CPU, 2 GB DDR3 Ram und wahlweise SATA DoM, Micro SD oder 2,5“ SATA HDD.

Anschlüsse der Mini-PCs

Der lüfterlose Mini PC hat 1x CAN-Bus, 4x USB, 8bit isolierte GPIO, 3x RS-232, 1x LAN, 2x GbE Anschlüsse und Audio. Der Grafik-Controller unterstützt dual Display über VGA mit 1920x1080 und 24 bit LVDS mit 1024x768 Punkten Auflösung. Eine Besonderheit ist neben den isolierten GPIO auch der CAN-Bus Anschluss. Es werden unterstützt: Windows 7 Home/ Pro, Windows 7 Embedded, Windows XP Home/ Pro, Windows XP Embedded und Linux OS.

Lüfterloser Embedded-PC für dezentrale Lösungen

Das Produkt ist ein energieeffizienter Mini-Embedded-PC mit kleinem Formfaktor, geringer Abwärme und ist speziell geeignet für Vor-Ort-Anwendungen. Der lüfterlose Aufbau bietet geräuschfreien Betrieb, ist auch für beengte Umgebung geeignet und er verhindert Staubbildung. Die Versorgungsspannung beträgt 12 bis 24 VDC und der Betriebstemperaturbereich reicht von -20 bis 70 °C.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45453829 / Industriecomputer & Betriebssysteme)