Suchen

Jumo

Messtechnikspezialist schließt 2012 mit über 200 Mio. Euro Umsatz ab

| Redakteur: Sariana Kunze

Weltweit konnte die Unternehmensgruppe Jumo ein Umsatzplus von 1,5 Prozent erreichen. Hier stieg der konsolidierte Umsatz von 202 Mio. Euro im Vorjahr auf 205 Mio. Euro. Zudem gründet Jumo in 2012 eine Tochtergesellschaft in Kanada

Firma zum Thema

v.l. Dipl.-Ing. Bernhard Juchheim und Dipl.-Kfm. Michael Juchheim sind geschäftsführende Gesellschafter von Jumo.
v.l. Dipl.-Ing. Bernhard Juchheim und Dipl.-Kfm. Michael Juchheim sind geschäftsführende Gesellschafter von Jumo.
(Jumo)

Die Exportquote erreicht mittlerweile einen Anteil von rund 54 Prozent. Ende des letzen Jahres betrug der Auftragsbestand knapp 41 Mio. Euro. Die solide Finanzstruktur sowie die verfügbare Liquidität der Unternehmensgruppe bildeten die Voraussetzungen, um das Umsatzwachstum und die hohen Investitionen zu ermöglichen.

Jumo beschäftigte per Dezember 2012 weltweit 2.009 Mitarbeiter. Am Standort in Fulda waren davon 1.248 Personen – inklusive der 104 Auszubildenden – tätig. In den Niederlassungen und Büros im Inland waren 43 Mitarbeiter angestellt, in den ausländischen Tochtergesellschaften 718 Mitarbeiter.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 10 Bildern

Zum 1. August 2012 wurden insgesamt 38 neue Auszubildende, BA-Studenten und Jahrespraktikanten eingestellt. Von den 31 jungen Menschen, die 2012 ihre Ausbildung bzw. ihr Studium beendeten, wurden 22 übernommen. Auch für das Jahr 2013 plant Jumo, möglichst viele Ausbildungsplätze anzubieten, um qualifizierten Nachwuchs auszubilden und jungen Menschen eine Chance für eine Berufsausbildung zu geben.

Neues Wareneingangs-Logistikzentrum

Verbesserungsvorschläge von 249 Mitarbeitern

Im vergangenen Jahr konnten innerhalb der Unternehmensgruppe erneut viele Verbesserungen und Ideen durch die zahlreichen Vorschläge der Mitarbeiter umgesetzt werden. Die errechenbare Kostenersparnis beläuft sich insgesamt auf rund 435.000 Euro. Dank der eingereichten Verbesserungs-vorschläge konnten zahlreiche Organisations- und Informationsabläufe sowie die Technik optimiert werden. Im Geschäftsjahr 2012 wurden insgesamt 365 Verbesserungsvorschläge von 249 Personen eingereicht. Die Beteiligungsquote der Belegschaft belief sich somit auf 20 Prozent, die Anerkennungsquote lag bei 65 Prozent.

Tochtergesellschaft JUMO Canada Inc. gegründet

In der wirtschaftlich stärksten Provinz Ontario, im Südosten Kanadas, hat Jumo2012 eine neue Tochtergesellschaft, die Jumo Canada Inc., gegründet. Diese besteht zunächst aus einem Verkaufsbüro, befindet sich in der Stadt Burlington und ist 60 km von der Großstadt Toronto entfernt. Im Großraum Toronto ist auch die Mehrheit der kanadischen Jumo-Kunden ansässig. Kanada als neuntgrößte Volkswirtschaft bietet breit gefächerte Industriezweige; starke Branchen sind – ähnlich wie in Deutschland – Maschinenbau, Medizintechnik, Metallindustrie, Nahrungsmittelverarbeitung, erneuerbare Energien etc. Im Jahr 2011 wurden Produkte der Mess- und Regeltechnik mit einem Wert von 122 Mio. Euro allein aus Deutschland importiert. Dieses Potenzial möchte Jumo mit der Gründung einer kanadischen Tochtergesellschaft nutzen und verstärkt daher seine Präsenz vor Ort für direkten Kundenkontakt und Service. Bisher wurde der kanadische Markt jahrelang erfolgreich durch die Tochtergesellschaft in den USA betreut. Die internationale Wettbewerbsfähigkeit von Jumo wird durch die Präsenz auf diesem wichtigen Markt weiter erheblich gestärkt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 38284070)