Lapp Ölflex Kabeltrommel macht zum Jubiläum Weltreise

Redakteur: Sariana Kunze

Zum 50. Jubiläum von Ölflex macht eine Kabeltrommel eine Weltreise zu den verschiedenen Lapp Standorten. An den einzelnen Standorten finden ganz unterschiedliche Aktionen rund um Ölflex und die Lapp Grppe statt.

Firmen zum Thema

Bei großem Fest geht Ölflex Kabeltrommel auf Reisen Bild: Lapp
Bei großem Fest geht Ölflex Kabeltrommel auf Reisen Bild: Lapp
( Archiv: Vogel Business Media )

Nach dem Start in Stuttgart machte die Kabeltrommel in der vergangenen Woche den ersten Halt: in der Lapp Niederlassung im französischen Forbach wurden zunächst die Mitarbeiter mit einem Wellness-Wochenende verwöhnt, gefolgt von einer Feier für Kunden und Geschäftspartner. Dort traten auch die Lapp Artists zum ersten Mal öffentlich auf. Ihre originellen Verwendungen von Lapp Produkten werden den Besuchern sicher noch lang in Erinnerung bleiben. Anschließend ging die Kabeltrommel wieder auf die Reise zur zweiten Station in Südafrika, Indien, China, Japan, Chile, den USA, Schweden un den Niederlanden kehrt die Kabeltrommel im Juli 2011 wieder nach Stuttgart zurück. Un darauf können sich die Mitarbeiter, Kunden und Freunde der Lapp Gruppe heute schon freuen, denn natürlich wird ihre Rückkehr gebührend gefeiert werden. Die Lapp Gruppe berichtet auch im virtuellen Raum ausführlich über die Ölflex World Tour.

Mit dem engen Zeitplan und zahlreichen internationalen Locations ist die Ölflex World Tour auch eine logistische Herausforderung. Für den sicheren Transport der Trommel auf dem Luftweg hat sich die Lapp Gruppe mit Lufthansa Cargo zusammengetan.

Weltweiter Erfolg

1959 entwickelte Oskar Lapp (1921-1987) mit Ölflex die erste industriell gefertigte Anschluss- und Steuerleitung und gründete gemeinsam mit seiner Frau Ursula Ida Lapp ind Stuttgart die U.I. Lapp KG. Ihrer Erfindung gaben sie den Markennamen Ölflex, der auch heute noch für ölfeste und flexible Leistung steht. Die Markenprodukte der Lapp Gruppe kommen heute nicht nur in Maschinen, Geräten und Anlagen zum Einsatz, sondern auch in Windenergie- und Photovoltaikanlagen, dem Transrapid in Shanghai, der Cheops-Pyramide oder dem Traumschiff AidaLuna.

(ID:362705)