Konferenz

Praxisnahe Vorträge und Anwendungsfälle auf EEC-Forum

| Redakteur: Katharina Juschkat

Eplan läd zum siebten EEC-Forum in Köln.
Eplan läd zum siebten EEC-Forum in Köln. (Bild: Eplan/www.philipp-endemann.de)

Eplan läd zum siebten Mal zum EEC-Forum nach Köln. Teilnehmer erwartet praxisnahe Vorträge, Arbeitsgruppen und die Möglichkeit zum Netzwerken.

Eplan veranstaltet vom 23. bis 25. September zum siebten Mal das EEC-Forum und erwartet rund 200 Teilnehmer. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die sich zur Verknüpfung von Konfiguration und automatisiertem Engineering mit Eplan informieren und austauschen möchten.

Praxisnahe Vorträge

Haluk Menderes, Geschäftsführer von Eplan, wird auf dem Forum einen Ausblick auf die Unternehmensstrategie geben und Harald Schrenk, Geschäftsführer der Schwestergesellschaft Cideon, zeigt den Teilnehmern Virtual- und Augmented Reality.

Praxisnahe Vorträge zeigen den Teilnehmern konkrete Anwendungsfälle wie beispielsweise die Konfiguration von Mittelspannungs-Schaltanlagen oder vollautomatische Fertigung von Serienmaschinen der Losgröße 1.

Auf der Konferenz finden Präsentationen von Danfoss, Feag Sangershausen, Geiss AG, Lenze SE und Rockwell Automation statt.

Zwölf Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, das Rittal-Innovation-Center und die neue hochautomatisierte AX-Fertigung zu besuchen und eine Produktion im Stil von Industrie 4.0 zu sehen.

Zwölf Arbeitsgruppen zu unterschiedlichen Themen wie Cloud-Technologien, Job-Server-Technologien, Konfiguration und Produktstrukturierung und der Digital Twin stehen auf dem Programm, ebenso wie Produktneuheiten der Plattform – beispielsweise Eplan Cogineer. Teilnehmer im Bereich Anwendung und Management können aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen die passenden Themenblöcke auswählen und sich mit anderen Experten darüber austauschen.

Meilenstein der Automation: Vorgezeichnetes Fundament dank Eplan

E-CAD

Meilenstein der Automation: Vorgezeichnetes Fundament dank Eplan

30.05.18 - Seit gut 30 Jahren gibt es für Eplan eine Devise: Effizientes Engineering – vom gezeichneten Schaltplan über mechatronisches Konfigurieren und vernetzten Engineering-Welten hin zu künftig 100 % digitalisierten Projekten. Ob Schaltpläne, Fluidpläne oder die Kopplung zur Mechanik: Die Eplan Plattform schafft die Basis für die Integration. lesen

Neue Eplan-Version 2.8 mit besserer Bedienung

E-CAD

Neue Eplan-Version 2.8 mit besserer Bedienung

07.03.18 - Die neue Version 2.8 der Eplan-Plattform soll vor allem übersichtlicher zu bedienen sein. Aber auch Automatisierung und Standardisierung durch Erweiterungen der Makrotechnologie sind entscheidende Neuerungen. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46034131 / Entwickeln)