Personalien

Schneider Electric, Ceramtec und Rockwell: Die Personalien der Woche

| Redakteur: Katharina Juschkat

Bernhard Kiechl übernimmt ab 2019 die Geschäftsführung von Schneider Electric in der Schweiz.
Bernhard Kiechl übernimmt ab 2019 die Geschäftsführung von Schneider Electric in der Schweiz. (Bild: Schneider Electric)

Die Geschäftsführung von Schneider Electric Schweiz ändert sich ab nächstem Jahr und Ceramtec erweitert seine Geschäftsführung wieder auf drei Personen: Die Personalien der Woche.

Anfang 2019 übernimmt Bernhard Kiechl die Geschäftsführung von Schneider Electric in der Schweiz. Simon Ryser, der seit 2017 als General Manager die Geschäfte in der Schweiz verantwortete, wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen Herausforderungen außerhalb des Konzerns zu stellen. Als Interimsmanager wird Bernhard Kiechl, Vice President Partner Projects and Ecobuilding Schweiz, berufen. Er ist seit 2005 für das Unternehmen tätig und bringt Erfahrungen im Business Development wie auch im Produkt-, Channel- und Projektmanagement auf internationaler Ebene mit.

Erweiterte Geschäftsführung bei Ceramtec

Mit Wirkung zum 5. November 2018 wurde Richard Boulter in die Geschäftsführung von Ceramtec berufen. In seiner Funktion als President Industrial verantwortet er das Segment Industrial des Herstellers von Hochleistungskeramik. Zuletzt war Boulter als General Manager bei Johnson Controls in Deutschland tätig. Zuvor war er Vorsitzender und CEO der Vacuumschmelze GmbH in Hanau und hatte verschiedene Führungspositionen bei Eaton, Siemens und Schneider Electric mit Standorten in Deutschland, Großbritannien, den USA und China inne. Der CEO von Ceramtec, Dr. Hadi Saleh, sagt: „Mit seiner langjährigen internationalen Erfahrung wird Richard Boulter entscheidend dazu beitragen, die nächste Entwicklungs- und Wachstumsphase der Ceramtec, insbesondere im Segment Industrial, voranzutreiben. Mit Herrn Boulter ist die Geschäftsführung wieder vollständig mit drei Mitgliedern besetzt.“

Die Triz-Methode erklärt – So löst man technische Probleme

Triz

Die Triz-Methode erklärt – So löst man technische Probleme

13.11.18 - Mit der Triz-Methode können technische Probleme strukturiert gelöst werden. Ursprünglich entwickelten russische Wissenschaftler die Methode, um an die DNA von Erfindungen zu kommen. Erfolgreich ist sie bis heute. lesen

Personaländerungen bei Rockwell Automation

Der Senior Vice President Global Sales und Marketing von Rockwell Automation, John McDermott, hat angekündigt, am 31. März 2019 in den Ruhestand zu gehen. Am 1. Januar 2019 wird Thomas Donato, der gegenwärtig als Präsident im Bereich Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) tätig ist, die Stelle des Senior Vice President, Sales und Marketing, übernehmen. Thomas Donato soll in dieser Funktion für das Wachstum und die Entwicklung der weltweiten Vertriebskanäle sowie der Vertriebs- und Marketingorganisation im asiatisch-pazifischen Raum, EMEA, Lateinamerika und Nordamerika verantwortlich sein.

Ebenfalls am 1. Januar 2019 wird John Genovesi, der derzeitige Vice President, die Rolle des Senior Vice President Enterprise Accounts und Software übernehmen. In dieser neuen Funktion wird Genovesi sich auf die wichtigsten strategischen Kunden von Rockwell Automation sowie die Partnerschaft mit PTC konzentrieren.

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Gehaltsreport IT und Industrie 2018

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Was verdienen Arbeitnehmer in den unterschiedlichen Branchen konkret? In welchem Bundesland sind die Unternehmen besonders spendabel? Wie viele Wochenarbeitsstunden werden geleistet und wie zufrieden sind die Mitarbeiter? Wir haben nachgefragt. weiter...

SEMINARTIPPIn dem Seminar „Ingenieure als Führungskraft“ können sich Ingenieure gezielt auf eine Führungsrolle in ihrem Unternehmen vorbereiten.
Weitere Informationen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45609437 / Strategie & Unternehmensführung)