Suchen

Kontaktlose USB-Sticks

Sichere Datenspeicherung mit kontaktlosen USB-Sticks

| Redakteur: Rebecca Näther

RS Components (RS) hat sein Angebot von Produkten der Marke RS mit der Einführung von kontaktlosen cybersicheren Evikey One NFC USB-Sticks weiter ausgebaut. Die Reihe von USB-Flash-Laufwerken bietet ein hohes Maß an Sicherheit für wichtige Daten, indem sie es Benutzern ermöglicht, den Stick mit ihrem Smartphone als elektronischem Schlüssel zu sperren und zu entsperren.

Firmen zum Thema

( Bild: RS Components )

Die Sticks der Serie verfügen über ein eigenständiges Cybersecurity-Gerät, das als „kontaktloses Vorhängeschloss“ bezeichnet wird und die elektrische Energie zum Betrieb des Fullsecure-Systems erzeugt.

Elektrisch autarker Stick

Diese Energie wird aus dem Signal der NFC-Antenne von NFC-Lesegeräten gewonnen, insbesondere von NFC-Smartphones, -Tablets oder anderen Smart-Consumer-Geräten in Verbindung mit einer auf dem Smartphone laufenden App. Dieser auf diese Weise elektrisch autarke Stick kann so verwaltet und freigegeben werden, ohne dass er mit einer externen Stromquelle, beispielsweise über seine USB-Schnittstelle, verbunden ist. Darüber hinaus sind die Geräte der Reihe einfach zu verwenden, da sie keine Installation von Software oder Treibern auf Host-Computern erfordern.

USB-Sticks in acht Modellen und verschiedenen Speicherkapazitäten

Abgesehen davon, dass das Flash-Laufwerk wasserdicht ist, weist es einen TLC (Triple-Level-Cell) Flash-Speicher, vier integrierte elektronische Sicherheitsstufen und Kompatibilität mit Android 2.3.3 und höher und mit USB 1.0, 2.0, 3.0 OTG auf. Erhältlich sind acht verschiedene Modelle der Evikey One NFC-Laufwerke mit einer Reihe von unterschiedlichen Speicherkapazitäten, darunter 8, 16, 32, 64 und 128 GByte.

Die Laufwerke werden in den Regionen EMEA und Asien-Pazifik versendet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45070159)