Suchen

Mischpol-Steckverbinder Variantenvielfalt bei D-Sub Mischpol-Steckverbindern

Redakteur: Rebecca Näther

Fischer Elektronik hat sein Produktsortiment im Bereich der D-Sub Mischpol-Steckverbinder erweitert.

Firmen zum Thema

Fischer Elektronik hat seine D-Sub Mischpol-Steckverbinder um einige Varianten erweitert.
Fischer Elektronik hat seine D-Sub Mischpol-Steckverbinder um einige Varianten erweitert.
(Bild: Fischer Elektronik)

Ab sofort bietet das Unternehmen Stift- und Buchsenleisten in jeweils elf Gehäusevarianten mit geraden Signalkontakten und in jeweils vier Gehäusevarianten mit abgewinkelten Signalkontakten an.

Die zur Auswahl stehenden Lochbilder sowie Gehäuserahmen, welche zur elektromagnetischen Abschirmung dienen, sind genormt z.B. nach DIN 41652-1. Der darin verbaute Isolierkörper wird aus einem glasfaserverstärkten Kunststoff hergestellt, der eine Brennbarkeitsklasse von UL 94 V-0 aufweist.

Hochstromkontakte separat bestellen

Um präziser auf kundenspezifische Anfragen eingehen zu können, gibt es nun die Möglichkeit, die passenden Hochstromkontakte in unterschiedlichen Stromstärken (≤ 10 A, 20 A und 40 A) und Anschlussarten separat zu bestellen. Zur Auswahl stehen Hochstromkontakte mit geradem Lötkelchanschluss, mit geradem Crimpanschluss und abgewinkeltem Leiterplattenanschluss.

Die Hochstromkontakte sowie die präzisionsgedrehten Signalkontakte, die einen Nennstrom von bis zu 5 A übertragen können, sind aus einer Cu-Legierung. Sowohl die Hochstromkontakte wie auch die Signalkontakte sind vergoldet.

Zur schnellen und sicheren Befestigung gibt es optional die Möglichkeit, zwischen acht Montagearten zu wählen. Durch die Variantenvielfalt der Montagearten und die Vielzahl der Hochstromkontakte sind zahlreiche Kombinationen möglich.

(ID:46469360)