Suchen

Personalie

Wechsel im Vorstand von Weidmüller

| Redakteur: Katharina Juschkat

Timo Berger wird ab dem 1. September neuer Vertriebsvorstand von Weidmüller. Für die kommenden sechs Monate begleitet er seinen Vorgänger José Carlos Álvarez Tobar, der in Ruhestand treten wird.

Firmen zum Thema

Wechsel im Vorstand von Weidmülelr (v.l.): Álvarez Tobar und sein Nachfolger Timo Berger.
Wechsel im Vorstand von Weidmülelr (v.l.): Álvarez Tobar und sein Nachfolger Timo Berger.
(Bild: Weidmüller / Patrice Kunte)

Weidmüller gibt bekannt, dass ab dem 1. September Timo Berger Vertriebsvorstand der Weidmüller Gruppe in Detmold wird. Bereits seit dem 1. März arbeitet Berger für die kommenden sechs Monate enger mit dem aktuellen Chief Marketing & Sales Officer José Carlos Álvarez Tobar zusammen. Dieser wird danach nach 40 Jahren bei Weidmüller und rund drei Jahren als Vertriebsvorstand in den Ruhestand gehen.

Berger ist seit 2005 bei Weidmüller tätig und verantwortet seit zwei Jahren als Geschäftsführer und Regional Manager den Vertrieb in Deutschland und der Region Zentraleuropa. Ab September 2019 wird Berger das dreiköpfige Vorstandsteam mit Jörg Timmermann (Vorstandssprecher und Finanzvorstand) und Volker Bibelhausen (Technologievorstand) komplettieren.

„José Carlos Álvarez Tobar hat das Vorstandsressort Vertrieb in den letzten drei Jahren außerordentlich erfolgreich geführt und damit einen maßgeblichen Beitrag zum weltweiten Erfolg von Weidmüller geleistet“, kommentiert Christian Gläsel, Aufsichtsratsvorsitzender der Weidmüller Gruppe. „Wir danken ihm im Namen der Eigentümerfamilie und des gesamten Unternehmens auch dafür, dass er seinen Nachfolger Dr. Timo Berger in den kommenden Monaten Schritt für Schritt an seine neue Aufgabe heranführen wird.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45810933)