Messtechnik Zubehör für Messtaster und neue Drehgeber

Redakteur: Alina Hailer

Unter den heute vorgestellten Produktneuheiten aus der Messtechnik findet sich unter anderem ein cleverer Zubehörbaukasten und Lösungen für präzise Wegmesstechniken.

Firmen zum Thema

Unter den vorgestellen Produkten findet sich unter anderem die Ethercat-Klemme EL5072 für die präzise Wegmesstechnik als integraler Bestandteil der Steuerungstechnik.
Unter den vorgestellen Produkten findet sich unter anderem die Ethercat-Klemme EL5072 für die präzise Wegmesstechnik als integraler Bestandteil der Steuerungstechnik.
(Bild: Beckhoff)

Wegmessung gehört zu den wichtigsten messtechnischen Aufgaben, sowohl im industriellen Produktionsumfeld als auch bei der Infrastrukturüberwachung. Beispiele sind die Messung und Prüfung der Werkstückgeometrie, die Überwachung von Einpress- und Fügevorgängen, die Inline-Qualitätssicherung sowie das Bauwerkmonitoring.

Mit der Ethercat-Klemme EL5072 von Beckhoff lassen sich hierfür alle marktüblichen induktiven Messtaster einfach in die zugehörige Steuerungstechnik einbinden und auswerten. Die integrierte Erregerquelle der EL5072 stellt einen weiten Bereich mit parametrierbaren Erregerfrequenzen und -spannungen zur Verfügung.

Weitere Features sind der automatisch angepasste Messsignalbereich, zuschaltbare Eingangsimpedanzen für verschiedene Messtastertypen sowie ein digitaler Eingang je Kanal zum Setzen und Speichern des Positionswerts (inkl. Zeitstempel). Der Messwert wird durch eine 24-Bit-A/D-Wandlung bestimmt und direkt als 32-Bit-Positionswert ausgegeben. Zudem werden Kurzschluss und Überlast der Erregerquelle sowie Amplitudenfehler des Messsignals pro Kanal diagnostiziert.

Drehgeber mit großem Ritzel

Absolutdrehgeber mit kundenspezifischem Ritzel
Absolutdrehgeber mit kundenspezifischem Ritzel
(Bild: TR-Electronic)

Wie bekomme ich die Bewegung in den Drehgeber? Für Drehgeber, die beispielsweise in Windkraftanlagen die Pitchverstellung überwachen, haben sich Ritzel bewährt, die direkt in den Zahnkranz der Pitchverstellung eingreifen. Damit wird die Bewegung „am Ende“ des Antriebsstrangs überwacht und erfasst die gesamte Kette von Motor über Getriebe bis zum Zahnkranz.

Das Ritzel ist aus hochwertigem Kunststoff, das verschleißfrei und mechanisch zuverlässig die Drehbewegung des Zahnkranzes auf die Encoderwelle überträgt. Mit dem Verstellen das Anstellwinkels der Rotorblätter („Pitch“) wird die Windenergieanlage an die verschiedenen Windgeschwindigkeiten angepasst. Um auch bei böigem Wind eine optimale Energiegewinnung zu erreichen, wird der Anstellwinkel kontinuierlich geregelt.

TR-Electronic bietet nun Drehgeber direkt mit vormontiertem Antriebsritzel an. Das benötigte Ritzel lässt sich in Modul und Zähnezahl an die Anforderungen anpassen. Die Drehgeber CMV582M-SSI sind für den Einsatz mit großen Ritzeln in einer robusten Mechanik versehen, um rauen Bedingungen gerecht zu werden.

Cleverer Zubehörbaukasten

Mit einem clever gestalteten Zubehörbaukasten erweitert Posital das Einsatzspektrum seiner Ixarc-Drehgeberfamilie. Durch die Kombination mit passgenau konzipierten Messrädern werden aus den magnetischen Präzisions-Drehgebern Sensoren, mit denen sich lineare Bewegungs- und Positionsmessungen exakt durchführen lassen. Die Messräder, die auf die Welle des Ixarc-Gebers montiert werden, sind wahlweise mit einem Umfang von 200 mm, 500 mm oder 12 Zoll erhältlich.

(ID:47527413)