Mobotix Zwei weitere Vorstände gesucht und gefunden

Redakteur: Sariana Kunze

Um dem anhaltend starken Wachstum Rechnung zu tragen, hat der Aufsichtsrat der Mobotix beschlossen, zwei weitere Vorstände zum 1. Januar 2011 zu berufen und die Ressorts neue aufzuteilen.

Anbieter zum Thema

Finanzvorstand (CFO) bleibt weiterhin Lutz Coelen, der interimsweise auch des Vertriebsressort leitete. Zum neuen Vertriebsvorstand (CSO) wird Dr. Magnus Ekerot berufen. Als Technikvorstand (CTO) und zuständig für die Breiche Produktion & Entwicklung wird der langjährige Assistent des Vorstandsvorsitzenden und Leiter der Vorentwicklung Dr.-Ing. Oliver Gabel bestellt. Vorstandsvorsitzender (CEO) bleibt Dr. Ralf Hinkel, der sich stärker auf die strategische Produktentwicklung konzentrieren will und deshalb mittelfristig die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden an Dr. Magnus Ekerot abgeben möchte.

„Die Erfahrung und Expertise von Dr. Magnus Ekerot in unserem Marktumfeld in Verbindung mit einem eigenständigen Vorstandsressort wir die Wachstumspotentiale der Mobotix noch besser ausgeschöpfen“, sagte der Vorstandsvorsitzende Dr. Ralf Hinkel. „Dies wird mit die Möglichkeit geben, mich intensiv der strategischen Produktentwicklung zu widmen und dadurch neue Marktfelder für die Mobotix zu erschließen.“

Dr. Magnus Ekerot wechselt als General Manager einer Konzerntochter des börsennotierten schwedischen Displayherstellers Beijer Electronics Products AB von Schweden in die Pfalz. Aufgrund seiner vorherigen leitenden Tätigkeit beim Kamerahersteller AXIS Communications AB bringt er langjährige Erfahrungen im Geschäftsbereich der Mobotix mit. Dort verantwortete er zuletzt über fünf Jahre den deutschsprachigen Raum und Osteuropa als Geschäftsführer. An der neuen Aufgabe reizt Dr. Magnus Ekerot die Innovationskraft und das enorme Wachstumspotenzial von Mobotix. Im Gegensatz zu den Wettbewerbern im Kameramarkt sieht er Mobotix nicht als reine Geräte-, sondern als eine breit aufgestellte System- und Software-Hersteller, der vielen technologische Trends der Branche gesetzt hat und dem es gelungen ist, mit der hemisphärischen Kameratechnologie ein neues Marktsegment im Bereich Zutrittskontrolle und IP-Türsprechstellen zu erschließen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:360816)